Oratorium der Wundertätigen Medaille


39028 Kerzen bis heute angezündet  
526 Kerzen brennen heute  
305 Immerbrennende Kerzen  

Zeugnisse

Jeden Tag gibt es Situationen, in denen wir die Hilfe und den Schutz Gottes und der Mutter Gottes erfahren. So wachsen wir im Glauben und Vertrauen.

Die angeführten Zeugnisse sind von Personen, die ihr Leben in die Hände Gottes gelegt und die Kraft des Glaubens verspürt haben.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

>>> Empfehlen Sie diese Aktion auch Freunden, Verwandten und Bekannten weiter.


Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Bitte exakt den angeführten Sicherheitscode angeben.

Wir behandeln Ihre Gebetsanliegen und Absichten mit vollster Sicherheit und Vertraulichkeit.



Zeugnisse


Name: Maria

Zeugnisse:

Ich möchte der allerliebsten Gottesmutter danken: Ich betete um Schutz für unsere Tochte, die sehr krank ist und in Gefahr war. DIie Gottesmutter und Jesus erhörten mein Gebet, und unsere Tochter kam unbeschadet nach Hause, nachdem wir in großer Sorge waren, weil sie schon zweimal versuchte, sich das Leben zu nehmen- ob der Qualen ihrer psychischen Erkrankung. Liebe Gottesmutter, lieber Jesus, beschütz bitte meine Familie auch in Zukunft. Danke vielmals! Von Herzen eure euch liebende Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Schmelting l

Zeugnisse:

Zwischenprüfung 2016 des Sohnes gelang durch 2malige Novene obwohl die Vorzeichen denkbar schlecht standen . Ich habe einen 20 jährigen Sohn, der Probleme im schulischen Bereich hat ... Leistungsschwach ist und prüfungsängste hat . Ich bat ihn eine Medaille mit in die Prüfung zu nehmen, damit er es besser schafft und ich ruhiger werde. Ich vertraute darauf und gab die Verantwortung an die hl. gottesmutter und ihre Fürsprache bei Gott weiter. Ich gelobte eine Veröffentlichung. Die Gebete wurden erhört und er hat es geschafft

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Bitte um Gebet für meine Ehe und Versöhnung sowie Frieden mit meiner Frau. Herzlichen Dank

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke Maria, dass du uns in Trockenzeiten den erbetenen fruchtbaren Regen und in Zeiten der Gewitter und starken Regengüsse wieder Sonnenschein geschenkt hast. Danke!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria Theresia

Zeugnisse:

Liebe Muttergottes ich danke dir das du mein Wunsch erfüllst hast mit meinen Traummann A.danke für die 2 Jahre warten danke Mama für deine Hilfe und danke das du uns zusammen geführst hast .

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Danke liebe Mami Pater Jerisch Kunnakkattu ein junger Priester der Vinzentiner, ist nach schwerer Krankheit an einem Samstag , der fuer mich ein Mutter Gottetag ist gestorben ! Ich weiss Mami auch der Tod ist Heilung ,er betet jetzt fuer uns alle ! Danke Mami er ist jetzt bei Dir ! Dein Kind Angelija

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Danke Mama das du mein Gebetsanliegen mit meinen Traummann erfüllst hast

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Nach so langer Gebet nach 6 Jahren hat sich mein Traummann S sich gemeldet und er hat mir seine LIebe gestanden und daher wollte ich mich bei Mama Maria mich bedanken amen

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Erwin

Zeugnisse:

Lieber Gott! Danke für all die Wunder die Du an mir vollbracht hast. Für die täglich spürbare Veränderung in mir. Für alle Gnaden, Geschenke, für die Hoffnung - unser 7. Kind - die Du mir gibst. Einfach für alles. DANKE p.s. die Kinder und Ehefrau vom Karl haben ihren Vater und Ehemann noch auf dieser Erde - jetzt ist es 2016 - Halleluja

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Harald Schubert

Zeugnisse:

Mir hat man den Führschein abgenommen , weil ich zuviel Alkahol getrunken habe. Durch die Führsprache der heiligen Muttergottes bekam ich problemlos den Führschein zurück ! Ich danke Dir, Du wunderbare Mutter !

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Jürgen Dieck

Zeugnisse:

Guten Tag, heute ist meine Medaille angekommen. Vielen lieben Dank. Schon in den letzten Tagen ist mir aufgefallen, dass sich viele kleine und auch größere Problemchen innerhalb kürzester zeit beinahe wie von selbst in Luft aufgelöst haben. Nach langer zeit Gottlosen lebens als Heide hat mich letztes Jahr der Jakopsweg gerufen. Schon zu Beginn Wiederfuhren mir einige seltsame Dinge, die sich den ganzen Weg über weiter begleitet haben. So etwas kann man nicht erzählen, nein man muss es selber erlebt haben. Dieses Jahr wird mich die schöne Medaille auf dem Weg von Pamplona über Santiago de Compostela bis Finisterre und Muxia begleiten und beschützen. Ich wünsche allen eine frohe und schöne Zeit.Nach dem Weg werde ich euch auch ein wenig finanziel unterstützen. Mit freundlichen Grüßen Jürgen

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Werner S.

Zeugnisse:

Durch die Hilfe der wundertätigen Medaille hat mir die Gottesmutter Maria im Mai 1986 in einer sehr komplizierten und unangenehmen Sache geholfen ! Auch 1969 wurde mir durch die Gottesmutter die ich um Hilfe angerufen habe bei einer Sache als ich beim Bundesheer war geholfen ! 1993 half mir die Gottesmutter Maria wieder ein ganz neues Christliches Leben zu beginnen und wieder in die Kirche einzutreten wo ich vorher ausgetreten war ! Ich möchte mich nochmals für alle Hilfen bei der Gottesmutter Maria dafür bedanken !

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Werner S.

Zeugnisse:

Mir hat die Gottesmutter Maria 1969 sehr geholfen im Zusammenhang mit einer Situation beim Bundesheer! Dann 1986 bei einer ganz heiklen Situation durch die Wundertätige Medaille ,dann 1993 wieder durch die Wundertätige Medaille begann ein neuer großer Christlicher Lebensbeginn für mich ! In diesen Zusammenhang Bedanke ich mich nochmals von ganzen Herzen für die Hilfe der Gottesmutter Maria und bitte Sie ganz lieb für meine Gesundheit einzutreten und die Heilung meiner Krankheiten bei Jesus Christus und unseren lieben Vater im Himmel und dem Heiligen Geist zu erbitten ! In Liebe WERNER

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke Maria, dass du mich erhört hast :)

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.I.

Zeugnisse:

Danke liebe Muttergottes, dass du Josef und mir eine gute Fahrgelegenheit geschenkt hast.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Ich möchte mich aus tiefsten Herzen bei der Muttergottes und allen anderen bedanken! Meine Familie, mein Freundeskreis und ich durften sehr viele Gnaden erhalten. Mein Schwager hat eine gute Arbeit gefunden nach sehr langer Zeit, er gab die Hoffnung schon lange auf, doch dann geschah ein großes Wunder. Eine Freundin hat 4 Jahre lang alles versucht um schwanger zu werden, auch sie durfte die Gnaden der lieben Muttergottes erfahren, sie ist im 4 Monat schwanger, und sie ist wunschlos glücklich. Eine andere Freundin hat nun einen liebevollen Mann kennen gelernt, nach schwerer Zeit. Ja und ich habe auch sehr viele Gnaden erhalten dürfen. Mein Leben hat sich sehr ins positive verändert, ich mit eingeschlossen. Ich kann mich garnicht oft genug bei allen bedanken, die für mich gebetet haben. Ich selber bete seit längerem den Rosenkranz und die Novene, und ich sah ein Wunder nach dem anderen. Ich kann jedem ans Herz legen, betet. Vielen Dank an die geliebte Muttergottes Jesus und Gott und seinen lieben Engeln. Danke dass es euch gibt.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Christane Schmidt

Zeugnisse:

Habe heute noch nicht mein Fatimar Gebet bekommen

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.Irina

Zeugnisse:

Vielen Dank, liebe Mutter Gottes, dass du so viel für mich gebetet hast. Ich danke dir für diese alle deine Gnaden, für deine Tröstungen, Stärkungen und den hervorragenden Abschluss. Gepriesen sei der Herr. Ihm sei aller Dank, Lob Preis und Ehr!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria-Elisabeth

Zeugnisse:

Ich vertraue unserer Lieben Frau von der Wundertätigen Medaille meine großen finanziellen Sorgen und Nöte an und ich konnte schon so manche Hilfe von Ihr spüren. Ich danke Ihr von ganzem Herzen und bete täglich zu Ihr, dass sie mir weiterhin hilft. Ich bitte, dass das bevorstehende Weihnachtsfest in unserer Familie friedlich und ruhig verläuft. Ich hoffe, dass alle meine Sorgen und Ängste vehoben werden können.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Apokalypse

Zeugnisse:

Liebe Muttergottes! ich bitte um Erhörung und für den Frieden in der welt

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Rita Straßer

Zeugnisse:

Die letzten Tage erzählt mir mein Mann abends immer wenn er von der Arbeit kommt, heute wär mir wieder ein Auto eingefahren ,ich weis nicht was das zu bedeuten hat .Ich hatte wieder großes Glück ,Gott sei dank ist nichts passiert!! Gestern gab ich ihm noch eine Schutzengelmedaille ,wo hinten auch noch der Hl. Erzengel Michael droben ist mit ins Auto. Mein Mann trägt auch die Medaille im großen Glauben das sie uns beschützt ,wer weis was sonst schon alles passiert wäre .Auch beten wir immer wenn wir mit dem Auto unterwegs sind ,entweder den Rosenkranz, oder andere Gebete . Auch da hatten wir schon sehr ,sehr viel gute Erfahrungen gemacht wo wir sagten ,jetzt wenn wir nicht gebetet hätten....... Danke liebe Muttergottes für Deinen Schutz und Segen!!!!!!!!!!!!!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Nathalie McC

Zeugnisse:

Hl Mutter - ich DANKE DIR und dem Hl VATER fuer den staendigen Beistand. Heute haben wir wieder ein kleines Wunder erleben duerfen mit dem Eingang eines neuen Vertrages, dass das Ueberleben unserer Firma bis nach Weihnachten sichert. Dieser Vertrag kam ganz ohne Vorwarnung herein!!! Nicht nur das, der Vertrag war zu Beginn auf eine bestimmte Summe ausgelegt und ist innerhalb von ein paar Stunden verdreifacht worden. Ich bin sprachlos. IMMER WIEDER ZEIGST DU UNS DEINE GROSSE LIEBE! DANKE.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Filomena

Zeugnisse:

Ich bitte mir weiter für mich zu beten das alles negative von mir geht und Schutz,ebenso auch für meine Kinder und Freunde Für mein Rechtsanwalt Daniel der immer für mich da war,Gesundheit und Wohlbefinden sowie Erfolg im Beruf Ich Danke dir vom Herzen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Nathalie McC

Zeugnisse:

Hl. Mutter - Du hast mich am 13 Mai 2013 zu Dir gerufen und begleitest mich seit diesem Tag staendig. Immer wenn ich denke es geht nicht mehr, kommt von DIR ein Lichtlein her. Du weisst welche schweren Kaempfe wir in Peru erleben und ueberstehen. Ich DANKE DIR, dass Du uns ohne Unterlass zur Seite stehst und sich die Dinge langsam aber sicher loesen. DANKE DANKE DANKE Hl. Mutter.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.Irina

Zeugnisse:

Vielen Dank, liebe Mutter Gottes, dass Timo sein Handy wiedergefunden hat!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Sandra

Zeugnisse:

Ich habe schon viele Gnaden von Gott und seiner Mutter erlebt. Ein schwerkrankes Kind in der Familie - dem Tod geweiht - darf heute fast gesund in die Schule gehen. Sie ist eine Kämpferin. Mein Vater darf heute endlich mit weniger Schmerzen seinen Tag verbringen. Bei einem schweren Verkehrsunfall ist mir und auch den Beteiligten wie durch ein Wunder wenig geschehen - es war ein Inferno auf der Autobahn und ich war ganz vorne nach dem Unfallauto. Bisher habe ich immer Hilfe erhalten. Nun habe ich Angst vor meiner beruflichen Zukunft - ich habe gerade die wundertätige Medaille herausgeholt und an meine Kette gemacht...ich hoffe auch diesesmal auf einen guten Ausgang. Danke Muttergottes für deinen Segen über unserer Familie.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.Irina

Zeugnisse:

Danke liebe Mutter Gottes, dass du meiner Freundin Steffi schon so bald, nachdem ich die Bitte an dich gewendet hab, geholfen hast, in Berlin eine Wohnung zu finden, wo es fast unmöglich schien. Ich danke dir von Herzen. Danke für deine zahlreichen Gnaden.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Erwin

Zeugnisse:

Unser Freund Karl hat schweren Krebs. Die Ärzte sagten er werde vermutlich Ende 2014 von uns gehen. Er ist mehrfacher Papa. Danke Gott, danke Maria dass seine Kinder immer noch einen Papa hier auf der Erde haben.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.Irina

Zeugnisse:

Danke, dass es heute im Haus recht leise war und ich mich gut konzentrieren und lernen konnte. Danke Maria. Bitte erbitte auch für meine Beter und Wohltäter reichlich Gnaden. Danke!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Ich glaube das die Muttergottes und die Engel mir beigestanden sind. Ich wurde von einem Verkehrsunfall in letzter Sekunde verschont. Ich und unser Vieh wurden von einer großen Dachlawiene verschont. Danke!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Ich glaube das die Muttergottes und die Engel mir beigestanden sind. Ich wurde von einem Verkehrsunfall in letzter Sekunde verschont. Ich und unser Vieh wurden von einer großen Dachlawiene verschont.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Kevin

Zeugnisse:

Am Montag hatte mein Sohn einen Unfall beim Turnen. Er solte an Ringen schwingen und hat dabei einen Überschlag gemacht und sich dabei die Arme verdreht. Starke Schmerzen verspürte er im Brustraum und er konnte schlecht atmen. Ich hatte eine Medaille der Jungfrau Maria im Geldbeutel und drückte sie ihm in die Hand. Die Atmung wurde sofort besser. Wir fuhren ins Krankenhaus mit Verdacht Schulter ausgekugelt. Er wurde gründlich untersucht und konnte dann wieder mit nach Hause. Zu Hause angekommen habe ich die Medaille auf die noch schmerzende Stelle mit einem Pflaster geklebt. Mein Sohn verspürte wohlige Wärme und sagte: Maria arbeitet schon. Ich bin so dankbar für Kevins Heilung! Ich wünsche mir, dass die Medaille vielen Menschen hilft. Ps: Ich fand die Medaille bei der Arbeit in meinem Garten. Sie hat praktisch uns gefunden.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Liebe Muttergottes von Fatima hat mir geholfen wegen mein Traummann er hat sich endlich bei mir gemeldet und will mich heiraten amen danke für deine Hilfe Mama

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Muttergottes hat mir geholfen wegen Arbeit und sie hat mir mein Traummann S gegeben ich hab so lange für ihn gebetet und meine Mama hat mir ihn gegeben dafür will ich dieses DANKESCHÖN HER BRINGEN und sagen das danke das du da bist amen

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Marquard von Gleichenstein

Zeugnisse:

Sehr geehrter Herr Schaffer Vor einiger Zeit haben Sie von der Weihe Russlands gesprochen. Alle Gläubige müssen dem Papst Dampf machen, dass er endlich den Wunsch der Gottesmutter erfüllt. Wir nähern uns dem 3. Weltkrieg und könnten ihn durch diese Weihe verhindern. Mir ist unbegreiflich, wie die Gläubigen so ruhig sein können Es werden Millionen von Menschen sterben, weil die "Söhne der Finsternis" nicht handeln. Herzliche Grüsse Marquard von Gleichenstein

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Christopher

Zeugnisse:

Die wundertätige Medaille hat mir in schwerer Not das Leben gerettet. Mein Glauben und Vertrauen in den Herrn ist nun gefestigt.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Die Gottesmutter hat mir und meiner Familie wieder sehr geholfen. Wir hatten ein sehr getrübtes Verhältnis zu unserem Ex- Schwiegersohn und konnten unsere Enkelin fast nicht mehr sehen. Auf die wunderbare Fürsprache der Gottesmutter hin, ist es jetzt glücklicherweise wieder möglich, mit unserem Exschwiegersohn zu reden, und wir dürfen nach richterlichem Beschluss unsere Enkelin wöchentlich wieder sehen, bzw. auch meine Tochter darf ihre Kleine wieder sehen. Danke Gottesmutter, jedes Mal für deine wunderbare, segensreiche Fürsprache!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Bei einer sehr wichtigen Entscheidung half mir die Fürsprache der Gottesmutter sehr. Es ging um meine Gesundheit. In letzter "Minute" habe ich durch die Hilfeder verehrten Gottesmutter gespürt, dass ich ein Stellenangebot nicht annehmen konnte, weil ich zuerst wieder zu körperlichen Kräften kommen muss, anstatt mich in neue, schwierige Aufgaben zu stürzen. So konnt sich auch mein Herz wieder beruhigen, und ich habe wieder Zeit für Liebe und Zuwendung. Danke vielmals, liebe Muttergottes. Ich vertraue auch weiterhin auf deinen Schutz und deine Fürsprache in de vielfältigen Situationen meines Lebens und die meiner Familie.Danke!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Mag. E.F.

Zeugnisse:

Am Fronleichnamstag 2014 zündete ich eine Kerze im Oratorium der Wundermedaille an für das Anliegen, dass meine Tochter Veri eine passende Wohnung finden möge (ist in der Stadt nicht gerade einfach!). Am 8. Sept.-MARIA GEBURT - unterschreibt sie den Vertrag. Auch mit der Arbeit und privat ist alles gutgegangen bzw. auf dem Weg dorthin! EWIGEN DANK DER LIEBSTEN MUTTERGOTTES, dem HEILIGEN JOSEF und den GÜTIGEN & GNADENVOLLEN ENGELN!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Ich danke der Gottesmutter vielmals, dass es meiner Tochter nach einer schweren, psychischen Krankheit wieder besser geht. Danke vielmals, liebe Gottesmutter. Aber ich brauche noch dringend die Hilfe der Gottesmutter, weil es mir in meiner Ehe sehr schlecht geht und meine beiden Söhne sehr unter den Zwistigkeiten leiden und dadurch auch große Probleme ( finanziell und beruflich) und keine Geborgenheit haben. Ich bete jeden Tag zur Gottesmutter, dass es einen Weg gibt, damit wir alle wieder glücklichsein können und nicht so leiden. Bitte liebe Mutter Maria schenk uns noch viele Gnaden und Wohltätigkeiten. Danke

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Dr. Christina Kerckhoff

Zeugnisse:

Unsere Tochter hat ihr Examen bestanden und das Patenkind meiner Freundin lebt gegen jede medizinische Erwartung bei einem seltenen Hirntumor immer noch mit sehr guter Lebensqualität und hat ihr Studium wieder aufgenommen. Dank der Fürsprache unserer lieben Gottesmutter Maria!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Kathy L.

Zeugnisse:

Ich habe heute endlich eine Gottesdienstgemeinde gefunden, wo ich auch sofort starker Lobpreis aus meinem Herzen aufgestiegen ist. (Seit 2007 habe ich gesucht !!!)

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irene Pallaver

Zeugnisse:

ich lobe und danke Gott für seine Liebe und Gnaden.Wir haben erfolgreich die Wohnung meinesMannes verkauft, Meine Tochter hat einen netten Mann kennegelernt, mein Mann hat mit dem Trinken und Spielen aufgehört.Meine Tochter hat ihr Studium als Krankenschwester erfolgreich abgeschlossen.Dank dem Herrn u.Mutter Maria,allen Heiligen und Engeln.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Ulrike UNterhuber

Zeugnisse:

ich kann nur danke sagen wie oft mir die Muttergottes schon geholfen hat..

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina Elisabeth

Zeugnisse:

Ich danke der Gottesmutter von ganzem Herzen für ihre Hilfe, sie hat uns in den letzten Jahren in all den vielen gesundheitlichen Problemen und ernsten Erkrankungen meiner Mutter wunderbar begleitet und beschützt; meine Mutter ist jetzt im 82. Lebensjahr und hat immer wieder Lebenskraft und die richtige Hilfe bekommen, sodass sie ihren Alltag fast wieder alleine meistern kann. Wir tragen die Wundertätige Medaillie voll Vertrauen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Traugott Kosian

Zeugnisse:

Ich war ca. 18 Jahre alt, als meine geliebte Tante Hilda, mit der ich aufgewachsen war, schwer an Oberkieferkrebs erkrankte, sie operiert werden musste und man nicht wußte, ob sie diese Operation überleben würde, wenn der Krebs sich schon Richtung Gehirn ausgebreitet hätte. Was tun? Eine Reise nach Fatima, von dem bei uns zu Hause immer gesprochen wurde? Nach dieser niederschmetternden Diagnose verließ ich das Krankenhaus in Heidelberg, ging zum nächsten Telefonhäuschen, rief den Hbf Heidelberg an und fragte, wie man nach Fatima käme. Der Beamte sagte mir, Fatima wäre schwierig, ich solle doch nach Lourdes pilgern. Lourdes wiederum kannte ich nicht und der Beamte erklärte es mir. Es war schon ein kleines Wunder, an einen Bahnbeamten zu geraten, der sich so in Wallfahrtsorten auskannte. Doch es sollte nicht das Einzige bleiben. Meine Mutter hatte nicht viel Geld und ich als Musikstudent auch nicht und so bettelte ich verschiedene Pesonen an, mir doch für diese Reise Geld zu leihen, bis ich alles beisammen hatte. Einige Zeit später fuhr ich mit dem Zug nach Frankfurt Flughafen und von dort aus mit dem Flugzeug nach Paris. Der einzige Flieger nach Tarbes (Flughafen von Lourdes) war allerdings schon weg und der Nächst flog erst am folgenden Tag. Was tun? Man riet mir, in Paris zu übernachten. Doch ohne Geld? Es gäbe alledrdings auch die Möglichkeit, das Ticket in eine Bahnfahrkarte umzutauschen und mit der Bahn nach Lourdes zu fahren. So stieg ich am Flughafen in einen Bus Richtung Bahnhof (Einen von vier), hatte den Sprachführer in der Hand und wußte nicht, wie ich alles anstellen sollte ohne französische Sprachkenntnisse. Da geschah es wieder: ein junger Mann in meinem Alter setzte sich mir gegenüber und fragte mich auf deutsch, ob er mir helfen könne. Ich bejahte und er ging mit mir bis zum Bahnschalter des richtigen Bahnhofes und diskutierte mit dem Bahnbeamten so ca. 15 - 20 Minuten, bis ich eine Fahrkarte in Händen hielt. Er begleitete mich noch bis zum Bahnsteig, bis in den Zug Richtung Tarbes. Im Abteil schlief ich dann irgendwann ein und erwachte als es draußen schon dunkel war (die Fahrt dauerte so 6 - 7 Stunden). Da ich nicht wußte, wo ich mich befand und wo ich aussteigen sollte, holte ich meinen Sprachführer aus der Tasche. doch bevor ich das mir gegenüber sitzende Ehepaar fragen konnte, sprachen sie mich auf deutsch an: "Können wir Ihnen helfen?" Da war es also wieder, eines der vielen Wunder, welche mir auf dieser Reise nach Lourdes passierten. Und das Bisherige und noch Kommende waren keine Zufälle! So viele Zufälle andauernd gibt es nicht. Ich sagte ihnen, dass ich am Bahnhof Lourdes aussteigen wolle und sie sagten mir, dass es noch 2 Stationen seien und sie mir dies rechtzeitig sagen würden, wann ich auszusteigen hätte. Ich stieg dann aus und stand auf dem Bahnhofsplatz, welcher von vier Hotels umrahmt war. Ich nahm wieder meinen Sprachführer zur Hand und betrat wie ferngesteuert eines der vier Hotels und fragte den großen, dünnen und schwarzgekleideten Hotelier in gebrochenem Französisch nach einem Zimmer. Er antwortete mir: "Mit mir können sie Deutsch sprechen; ich war in deutscher Kriegsgefangenschaft und lernte dort die deutsche Sprache. Da war es also wieder. Ich bekam ein Zimmer und er erklärte mir den Weg zur Grotte. Ich ging durchs nächtliche Lourdes, durch den Hl. Bezirk, und an der Grotte angekommen schaute ich mir alles kurz an, betete auch kurz und ging wieder zurück zum Hotel. Ich entkleidete mich und als ich im Bett lag, sagte eine innere Stimme zu mir: "Und das war's jetzt schon?" Ich zog mich nochmals an, ging nochmals durchs nächtliche Lourdes und in der Grotte sah ich einen jungen Mann meines Alters, der den Rosenkranz in Händen hielt, betete und bitterlich weinte. Jetzt wußte ich plötzlich, warum ich hier war. Auch ich betete, konnte die Tränen nicht zurückhalten und ging erst viel später wieder zurück ins Hotel. Morgens um 6 Uhr klopfte der Hotelier an meine Tür und nahm mich mit zur Frühmesse in die Grotte. Danach schenkte er mir aus einem der zahlreichen Devotionalienläden ein kleines einfaches Bildchen aus Plastik, auf dem "Unserer liebe Frau von Lourdes" (der Madonna von Lourdes) und die hl. Bernadette zu sehen war, mit einem einfachen goldenen Plastikrahmen. Dieses Bildchen begleitete meine Tante bis zu ihrem Tod, der Dank Lourdes noch über 20 Jahre auf sich warten ließ, auch meine Mutter bis zu ihrem Tod und wird auch mich einmal bis zu meinem Tode begleiten. Dies waren meine wundersamen Erlebnisse auf meiner ersten Lourdesreise und die mütterliche Hand "Unserer lieben Frau von Lourdes" hat mich bis heute überschattet, mich beschützt und begleitet. Später flog ich dann zum Dank mit meiner Tante und meiner Mutter einmal gemeinsam nach Lourdes. Meine Mutter brachte es auf sechs Pilgerreisen und bei mir wurden es bis heute 24. Doch meine erste Reise zu dem Ort, an dem der Himmel die Erde berührt, werde ich nie vergessen. Ich kann jedem, auch Schwerstkranken, eine Pilgerreise nach Lourdes herzlich empfehlen, und wenn jemand, evtl Alleinstehende, nicht den Mut dazu haben, biete ich mich, der Lourdes inzwischen wie seine Hosentasche kennt, als Begleiter an. Gott und "Unsere liebe Frau von Lourdes" segne Euch!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Erika Traxler

Zeugnisse:

Heute ist mein 55.Geburtstag und ich möchte von den wichtigsten Begegnungen und Hilfen berichten, die ich erleben durfte: Mein letztes Erlebnis passierte erst vor ca einem Monat, ich erfuhr, dass ein bösartiger Tumor aus meinem Körper entfernt wurde. Ich betete und wusste gleichzeitig von meiner Schuld - und ich wurde erhört, mein Folgebefund war in Ordnung. Fast 15 Jahre zuvor ist etwas sehr Ähnliches mit meinem Mann passiert, damals wusste ich ebenfalls von meiner Schuld aber sie wurde mir erst bewusst als wir mit der Diagnose konfrontiert wurden. Er ist bis heute-altersmäßig entsprechend- gesund. Auch im Zusammenhang mit der Geburt meiner Tochter - ich hatte ein Jahr vorher eine Fehlgeburt - ereignete sich Entsprechendes. Ich weiß es und ich glaube es - ICH GLAUBE!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: M

Zeugnisse:

Ich danke Dir, liebste Mutter, für deine unendliche Treue und die vielen Gnaden, die mir einige Male zuteil wurden, für den Schutz, Rettung aus meinen Nöten, für die Bewahrung von Unheil und schwererem Unfall meiner guten Freundin, dass du mich hältst. Ave Maria!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Sonja Lobe

Zeugnisse:

Auch noch tausenmal Danke,für einen Bekannten wo die größte urologische Operation bei stark fortgeschrittenem Blasenkrebs,so optimal gelaufen ist und die Lymphknoten nicht befallen sind.......... Danke dass ich die wunderbare Medaille schon so lange im Krankenhaus verteilen darf und viele Patienten den Weg zu Gott dadurch wiederfinden.In Liebe Sonja

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Sonja Lobe

Zeugnisse:

Danke Motter Gottes,dass es meinem Nachbarn(Drogenprobleme?) besser geht und er die Technomusik abgestellt hat.Ich kann wieder in Ruhe beten.Danke dass wir nun seit längerem so einen schönen Frieden in der Familie haben und wir füreinander da sind,danke für dieses große Geschenk,Danke dass trotz der Op mit Komplikationen ich unerwartete Fortschritte mache und auch die Knochenheilung noch anhält. Danke dass bei meiner Schwester die OP komplikationslos verlaufenist und ihr Mann neuen Mut geschöpft hat..........In Liebe Sonja

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irene Pallaver

Zeugnisse:

ich bedanke mich bei Mutter Maria und allen Heiligen, Engeln,besonders der hl. Dreifaltigkeit für die Hilfe:verkauf der Wohnung, Alkoholismus meines Mannes, erhat aufgehört zu trinken. Dank allen für ihr Gebet und bitte weiterhin, dass es so bleibt. Vergelt´s Gott Irene

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Heidi Rohrmann

Zeugnisse:

Maria hat unserem Enkel geholfen. Sein Krankheit ist nicht so schlimm,, wie man befürchtet hat. Dafür sage ich in Demut Danke.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: HEIDI

Zeugnisse:

Unser Enkel Philipp wurde mit einer großen Geschwulst am Bein geboren. Die Gebete wurden erhört - es ist ein großer Blutschwamm. Danke Gottes Mutter. Eine liebende Oma

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: A.S.

Zeugnisse:

Die Sache mit dem Finanzamt wurde gut geregelt. Tausend Dank , liebe Mutter Gottes.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: U

Zeugnisse:

Ich habe die Wirkung des Oratoriums der Wundertätigen Medaille erfahren. Habe die 9 tätige Novene gebetet im Marien Monat Oktober und auch die Kerze für dreißig Tage entzündet. Heute ist der Tag wo das Anliegen in Erfüllung gegangen ist, wo ich schon 3 Jahre bitte.. ich bedanke mich recht herzlich bei der Mutter Gottes und kann diese Novene und Gebete nur weiterempfehlen. Vielen Dank

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Harald Reinisch

Zeugnisse:

Nachts wurde unser alter Mercedes gestohlen, nach 2 Wochen fand man ihn auf einem Parkplatz in Graz unbeschädigt vor - bei der Gangschaltung liegt eine kleine unscheinbare Marienmedaille. Habe immer Glück, selbst im Unglück, z.B indem ich mit einer Leiter beim Pflücken von Holunderbeeren nach vorne umkippte, mit geschlossenen Augen landete ich mit beiden Beinen unversehrt am Boden. Hatte nur eine wieder schnell verheilte Schramme am rechten Arm, weil ich beim Kippen der Leiter einen Ast streifte.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke Mutter Maria, für die zahleichen Gnaden und Wunder, die du mir das letzte Semester erbeten hast. Du hast mir mehr geschenkt, als ich mir hätte erträumen können. Danke für deine starke Fürsprache.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Wilhelm Diem

Zeugnisse:

Ich habe die Wirkung des Oratoriums der Wundertätigen Medaille erfahren. Weitere gute Wirkungen sind dringend notwendig, darum habe ich die Kerze für dreißig Tage entzündet.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Wilhelm Diem

Zeugnisse:

Dass ich von dem schlimmen Terror eines "Verwandten" Befreiung erfahren habe.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: margret

Zeugnisse:

ich habe heute die Einstuffung für mein Pflegegeld bewilligt bekommen woran ich schon nicht mehr geglaubt habe es wie ein Wunder für mich ich danke allen die für mich gebet und gehofft habe Danke an alle möge eure Gebete in Erfüllung gehen gebt bitte nicht die Muttergottes hilft euch

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irmgard Strathmann

Zeugnisse:

Im Juli 2o13 war in Garmisch- Pa.eine Primiz,leider hab ich es versäumt dort hinzu fahren, was mir sehr leid tat.Nur 18 Km von uns entfernt,und sowas entgeht einem.Ich hab es sehr bedauert. Heute 14.08.13 war in Garmisch von den Maltesern eine offene Einladung zum Frühstück.Mein Mann und ich gingen dort hin,da wir nochZeit hatten und siehe da,jener Primiziant war auch da und spendete uns seinen Segen.Er segnete auch die Kräuterbüschchen und wünschte uns eine gute Zeit.Dies ist für mich ein wahrer Gnadentag . Dank der Wundertätigen Mutter

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina Elisabeth

Zeugnisse:

Ich kann unserer lieben Muttergottes und dem Oratorium nur von ganzem Herzen danken, wir tragen die Wundertätige Medaillie voll Vertrauen; besonders im letzten Jahr hat miene Mama iin ihrem 80. Lebensjahr immer wieder die richtige ärztliche und menschliche Betreuung bei all ihren gesundheitlichen Problemen erhalten und darf Tag für Tag ihr Leben weiterhin aktiv gestalten. Dank sei Gott.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.Irina

Zeugnisse:

Liebe Maria, wow, danke, du hast ja Wunder auf Wunder erbeten und gewirkt. ich komm aus dem Staunen nicht mehr raus. Gestern hab ich um was gebeten, was ich für unmöglich hielt, aber hab blindlings einfach vertraut, obwohl ich ohne den Himmel verzweifelt wär. Ja und heute durfte ich wirklich das ganze Wunder empfangen. Und danke auch für das Wetter!!! Ich hab dich ja um 10 Uhr, als die Wolken aufzogen, gebeten, dass du mich im Trockenen hin und zurückbringst. Dann sind die Wolken erst für zwei Stunden verschwunden und kaum war ich wieder daheim, ging das Gewitter los. Danke Maria, du bist so voll der Gnade und ich danke dir, dass du so reichlich Gnaden ausgießt. Ich kann nur noch sagen wow, bei so vielen Wundern an einem Tag. Ich preise die Güte des Herrn, ich preise seine Größe und Macht, seine Barmherzigkeit und Liebe. Und ich danke dir, o Himmelskönigin und Gnadenvermittlerin!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P.Irina

Zeugnisse:

Liebe Gottesmutter, vielen Dank für die letzte mündliche Prüfung. Am Tag davor hab ich mir nicht mehr viel merken können und blockiert, aber während der Prüfung hat mich der Herr geführt:-) Vielen Dank für deine Gnaden. Danke, dass du, meine Mutter, immer für mich da bist. Bitte trage auch meinen Tag vor den dreieinen Gott.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Margreth Neururer

Zeugnisse:

Danke für die große Hilfe in Sachen Partnerschaft, Schule, und loßlassen. Meine Kinder haben mich gefragt Mama warum geht es auf einmal so gut wir verstehen uns besser und streiten nicht mer. meine 3 Jährige Enkelin konnte nur ganz schwer Stulgang machen, durch die bitten an Maria ist das auf einmal ohne Probleme gegangen. meine Kinder konnte ich überzeugen, dass das Gebet geholfen hat, sie schreiben jetzt selber ihre Anliegen auf. Ich bin froh, dass wir alles in Gottes Hände legen können. Ich Danke Allen dafür.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Erhard Koppensteiner

Zeugnisse:

Ich sehe einen positiven Zusammenhang mit meinem zurückliegenden Gebet, weil meine Frau die über eine längere Zeit schon an einer absurden Neurose leidet, einen christlichen Ehekurs schon 2 x ziemlich negativ "mitmachte", sich keine therapeutische Hilfe angedeihen lassen will ..... …..

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irène-Esther

Zeugnisse:

Ich danke von Herzen der Gottesmutter Maria, dass sie mir half die beiden Operationen gut zu überstehen. Ich hatte am 26. April eine Augenoperation und am 4. Juni eine Unterleibsoperation. Die Operationen sind ohne Komplikationen verlaufen! Danke auch Herrn Carl Schaffer dafür, dass für mich gebetet wurde. Danke! Danke!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Anna Maria Jamek

Zeugnisse:

Mein Gatte Erwin wurde nach langjährigen Alkohol im September 2012 im Krankenhaus vom Alkohol befreit. Ich danke unserer lieben Gottesmutter für Ihre Hilfe, denn jetzt ist er sehr ruhig. Danke unserer Lieben Frau der Immerwährenden Hilfe, dass sie mir immer die Kraft gibt, dass ich alles bewältige. Mit Gott Vertrauen kann unsere Existens vor der Exekution verhindern werden und Kredite und Schulden bezahlen Danke Muttergottes für meine beiden Kinder. Nochmals mein innigstes "Vergellts Gott" AMJ Unserer lieben Muttergottes danke ich innigst, dass ich meine 2 Kinder bekommen habe. Ich bitte weiterhin um Gottes Segen, dass alles gut verläuft. Das Gebet gibt mir immer viel Kraft. Bei Herrn Carl Schaffer bedanke ich mich innigst, dass er mir beistand Ich wünsche Gottes Segen und den Schutz der Muttergottes Herzlichst AMJ

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Anna Barbara

Zeugnisse:

Nachdem ich eine Kerze für meinen Sohn angezündet habe, passierten wundersame Dinge! Plötzlich hat sein Vater, der ihn 21 Jahre verleugnet hat, auf dem Krankenbett zugegeben, dass er einen Sohn hat! Mein Sohn und ich haben jahrelang darunter gelitten. Jetzt bekommt er neue Familienmitglieder und sogar eine Halbschwester! Er und ich sind überglücklich! Danke, liebe Maria! Danke, Danke.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Anna

Zeugnisse:

Plötzlich ist eine neue Liebe in mein Leben getreten, ein liebevoller Mann, mit dem ich mich so gut verstehe und den ich mir mein Leben lang erträumt hatte!Ich bin plötzlich glücklich wie nie. Zudem habe ich wieder angefangen, mich gesund zu ernähren und Sport zu treiben. Ich trage die Medaille Tag und Nacht am Hals. Danke, danke von ganzem Herzen, liebe Maria!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Kamilla

Zeugnisse:

Rolf HoosHallo Julia,ich bin beim surfen auf deine Seite gestodfen. Gratulation !!! Echt gut gngeulen !!!Ich selbst habe vor ca. 4 1/2 Jahren zu Jesus gefunden, .. bzw. hat Jesus mich zu sich gezogen ! Und seitdem durfte ich viele tolle Dinge mit Jesus erleben. Angefangen damit, dadf ER mich aus totalem Zerbruch herausgehoben hat indem ER sich mir offenbart hat, fcber Heilungen, Prophetien (die alle eingetreten sind!), direkte Worte an mich, Gebetserhf6rungen, u.v.m. GOTT ist sooo grodf !!!Ich wfcnsche mir, dadf noch viel mehr Menschen nach Gott fragen und im Glauben zu Jesus finden.Deine Seite ist sicher eine Hilfe ffcr Suchende.Ich wfcnsche dir Gottes reichen Segen und weiterhin viel Erfolg.Liebe GrfcdfeRolf

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Christof

Zeugnisse:

Ich danke der unbefleckt empfangenen Jungfrau Maria.Die Operation meines Bruders und das Ergebnis des Befundes gingen sehr gut. O Maria,ohne Sünde empfangen,bitte für uns,die wir unsere Zuflucht zu Dir nehmen.Amen Jesus,wir vertrauten Deiner Barmherzigkeit.Ewigen Dank für diesen Ausgang. Und erbarme Dich auch der Sterbenden und der Armen Seelen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Frau I. konnte nach einer Augenoperation fast nichts mehr sehen, sie hatte Schmerzen und Vereiterung. Nun geht es ihr viel besser, mit der neuen Brille kann sie auch wieder gut lesen. Danke der Muttergottes.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina Elisabeth

Zeugnisse:

Ich danke der Gottesmutter von ganzem Herzen, dass sich meine Mutter von ihrem Beckenbruch so rasch erholen konnte. Ich danke auch allen Menschen im Oratorium für ihre Gebete und ihre Zeugnisse, die mir immer wieder Mut und Kraft schenken. Ich trage die wundertätige Medaillie voll Vertrauen auf die Gnaden, die Fürsprache und die Führung unserer Himmlischen Mutter.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Die Tumoroperation einer Freundin ist gut verlaufen, die Chemotherapie konnte ihr erspart werden. Sie geht jetzt wieder in den Gottesdienst und erhielt auch die Krankensalbung. Dank der Muttergottes. M.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Anni

Zeugnisse:

Danke,liebe Gottesmutter,das du mir beigestanden bist bei der Prüfung und ich sie mit Auszeichnung geschafft habe!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Dank der Hilfe der Muttergottes, konnte eine Frau mit grossen Problemen ein Heilungsseminar besuchen, ohne dass sie dafür Schwierigkeiten hinnehmen musste. Das hat zusätzlich noch für eine andere Person grossen Segen gebracht. Vergelts' Gott. M.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke der Muttergottes für Ihre Hilfe, G. bekam nach einer schwierigen Operation einen Platz in der Reha Klinik. Das ist für die Familie eine grosse Hilfe, da sie ihn zuhause nicht pflegen konnten. Ave Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Margarete K.

Zeugnisse:

Heute möchte ich wieder von einer Gebetserhörung berichten.

Meine Tochter hat trotz abraten seitens ihrer Professorin ihre Klausur mit 2, 3 bestanden, dank der Hilfe unserer lieben Gottesmutter.

So kann Michaela ihr Studium , wie geplant, endlich zu Ende bringen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke Muttergottes, das Du das Gebet erhörst hast und es sich mit den Gebühren hoffentlich gut regelt, der Anruf hat gut geklappt sowie der Brief ist gut unterschrieben und auf dem Weg. Dieses alles im Sinne unserer Mutter und mir.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: elsadeta jahic

Zeugnisse:

Ich Danke der Gottesmutter von ganzem herz , das die mir immer hilft seit ich sie jeder tag bette Amen

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina Elisabeth

Zeugnisse:

Ich danke der Gpttesmutter von ganzem Herzen, sie hat mich in der langen Pflegezeit meiner Mutter begleitet, getragen und uns besonders in schweren Situationen immer wieder die richtige Hilfe gesandt.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke Maria, Mutter Gottes für deine Fürsprache. Danke lieber Gott für die Erhörung.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: K.B.

Zeugnisse:

nachdem ich die Mutter Gottes gebeten habe mir einen Ehemann zu schenken, sofern es Gottes Wille ist,bekam ich promt kurze Zeit danach in einem christlichen Portal eine Nachricht von einem ledigen Mann. Zuerst hat er mich nicht so besonders interessiert, jedoch nach 2maligem Treffen und einer gemeinsamen Wallfahrt nach Flüeli,hat es gezündet und wir haben uns total verliebt. Übermorgen suchen wir die Verlobungsringe und werden im Herbst heiraten. Vielen Dank liebe Mutter Gottes

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Hilfesuchende Mutter

Zeugnisse:

Ich habe in meinem Leben viel Schweres erlebt,und bis jetzt alles gut gemeistert mit Gottes Hilfe. Daher bitte ich weiterhin um den Segen Gottes für meine ganze Familie in dieser schwierigen Zeit,und um viele Schutzengel. Dank sei Gott dem Herrn...

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Gina

Zeugnisse:

Danke liebe Muttergottes für die reichen Gnaden bei der Beichte letzte Woche! Endlich habe ich einen guten Beichtvater gefunden!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: sylvia

Zeugnisse:

Danke Gottvater Gottsohn Gott Hl. Geist und Mutter Jesu unseres Herrn.Das Praktikum Nr. 1 habe ich nur schwer positiv abschlissen könne.Ich wurde meiner meinung nach sehr hart beurteilt und war nahe daran aufzugeben. Ich Bitte inständig ums Gebet zum weitermachen da ich sonst nich mehr weiter weiß.Und jetzt schon eine Jahrelange durststreke hinter mir habe. Bitte laße mich diese Berufsausbildung Positiv abschließen und dann friedlich in meinem Altenwohnheim arbeiten. Und auch Frieden in und für meine Familie.Ich Bitte um Gnade und Barmherzigkeit und einen Finanziellen segen für meinenMann die 3Kinder und mich.AMEN.Abba-Jeschua-Ruach. Mutter Maria Danke.Helft mir auch wieder mehr Zeit zum Beten zu Haben neben dem Lernen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Margarete Körner

Zeugnisse:

Bereits vor unserer Hochzeit wohnte ich mit meinen Mann zusammen. Doch nach einiger Zeit passte für mich diese Situation nicht mehr. Ich wollte diese verändern und betete zu Gott: Gott, bitte hilf mir, oder ich ziehe wieder nach hause. Gleichzeitig fragte ich mich, ob mir denn Gott auch wirklich helfen würde. Doch ich war von seiner Hilfe seiner überzeugt. Wer sollte mir helfen, wenn nicht er!

Am selben Abend noch kam mein Freund nach hause und verkündete: So, wir heiraten im August! Wir haben dann am 15. August, Maria Himmelfahrt, geheiratet.

Ich bekomme heute noch eine Gänsehaut, wenn ich daran denke.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Rigo.Norbert

Zeugnisse:

Mein Wundrtätige Medaille habe ich schon viele Jahre bei mir und als ehem Aussendienst Mittarbeiter habe ich weit über eine Million Kilometer in all den vielen Jahren zurückglegt. Meine hl.Muttergottes hat mich bis zum heutigen Tag beschützt und dafür gesorgt dass ich immer wieder gesund heim gekommen bin. DANKE hl.Maria Mutter Gottes!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina Elisabeth

Zeugnisse:

Ich danke der Gottesmutter von ganzem Herzen für die Klärung einer schwierigen Familiensituation. Wir tragen die Wundertätige Medaillie voll Vetrauen und Dankbarkeit für all die Gnaden, Schutz und Führung. die uns bedonders in schweren Zeiten geschenkt werden.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Wir tragen die Wundertätige Medaille voll Vertrauen und ich danke der Muttergottes, dass meine Mutter bei all ihren schweren gesundheitlichen Problemen im Alter immer wieder Hilfe und grosse Unterstützung bekommt.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Andrea Dockner

Zeugnisse:

Liebe Gottesmutter! Ich danke Dir von ganzem Herzen, dass ich spüren durfte dass es Dich wirklich gibt. Ich bin sooooo unendlich dankbar dafür. Ich hatte eine Zyste am Eierstock, bereits 6 x 6 cm, der Frauenarzt sagte wir müssen sie beobachten ansonsten bräuchte ich eine Operation. Mir hat immer wieder mein Bauch sehr weh getan. Im Juli war ich das letztemal beim Frauenarzt und diese Woche hatte ich eine Kontrolle. Ich wollte den Termin schon absagen aber diesesmal habe ich einfach gespürt dass ich fahren soll, etwas in mir sagte mir es ist alles gut. Der Frauenarzt sagt mir tatsächlich die zyste sei verschwunden. Ich war so unendlich dankbar, ich kan mich gar nicht in Worten ausdrücken. DANKE "Lieber Gott" danke "Liebe Gottesmutter" ich habe spüren dürfen dass es euch wirklich gibt. Der Arzt sagte diese zyste verschwindet auf keinen Fall. Aber es ist doch möglich geworden. Ich danke von ganzem Herzen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Ich habe vor einigen Tagen eine Kerze für 30 Tage angezündet. Seither habe bereits einige Male Gnaden empfangen, wie wenn mir jemand ins Herz gesehen hätte um mir meine Wünsche zu erfüllen. Vielleicht erscheint es manchen nicht so markant: habe z.b. heute vor meiner Arbeitsstelle einen Parkplatz gefunden, der nicht idealer hätte sein können (dieser und viele daneben sind sonst immer besetzt). Weiters habe ich die Möglíchkeit erhalten, mit einer früheren Freundin in Kontakt zu treten, die ich seit 15 Jahren aus den Augen verloren habe. In einer persönl. Unternehmung hat sich alles ganz plötzlich so gewendet, wie ich es mir gewünscht habe. Ich habe das Gefühl der ständigen Fürsprache unserer lieben Gottesmutter. Vielen Dank !

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: margitzagler

Zeugnisse:

Mein Cousin war krank und es ergab sich die Gelegenheit ihn zu besuchen. Er war allein im Zimmer, mein Mann kam dazu. Plötzlich atmete er nicht mehr. Wir riefen nach der Ärztin, er lag im Sterben, wir durften dabei sein und den Barmherzigkeitsrosenkranz beten und ihn begleiten. Danke für diese Fügung, dass er nicht allein war.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke Lieber Gott und Liebe Gottesmuttet dad ich am 25,21,2012 mit 41 Jahren nach einer 2stündigen Beichte die Chance bekommen habe mein Leben zu ändern und Vergebung erfahren durfte.Noch nie zuvor war ich so offen ubd ehrlich und noch nie zuvor habe ich über mich gesprochen. Danke von ganzen Herzen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke, liebe Gottes Mutter, dass es meinem Sohn in der Schule so gut gefällt und dass er sich mit seinen Klassenkammeraden und mit seiner Lehrerin so gut versteht. Er hat bis kurz vor Schulbeginn nur geweint und wollte nicht gehen. Jetzt bin ich dir unendlich dankbar, dass du Jesus für mich gebeten hast, dass er ihm Freude und Mut für diesen neuen Lebensabschnitt schenkt. DANKE!!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Emily

Zeugnisse:

Danke für dieses Wunder welches sich immer mehr entwickelt und alle meine Probleme zu lösen scheint. Leider hab ich noch etwas Zweifel ob es nicht doch Einbildung ist, denn wie kann denn sowas hier helfen, wenn andere Gebete nichts halfen und das seit sehr , sehr vielen Jahren/Jahrzehnten. Doch meine letzte Bitte hier , war mehr schon ein wütendes Flehen, aber doch in Demut und Liebe zur Gottesmutter und meine Bitte wurde erhört. Ich kann es kaum fassen und hoffe nun keine Fehler zu machen um es wieder zu zerstören. Ich war immer voller Glauben und Liebe, trotz schwerem Leid und es scheint ein Ende zu haben. Trotzdem bin und war ich immer dankbar, dass es nicht noch schlimmer ist. Jetzt bin ich besonders dankbar, da sich dieses "Wunder" ereignet hat. Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Danke, liebe Mutter Gottes, Du hast meiner Tochter die Kraft erfleht, während der Schwangerschaft auf Drogen und Alkohol zu verzichten. Sie hat ein gesundes Baby zur Welt gebracht. Danke für dieses Wunder, und halte auch weiterhin Deine gütigen Hände über sie.Danke Jesus, danke Maria.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: patricia

Zeugnisse:

meine tochter hatte grosse probleme mit dem kindergarten und sich von mir trennen nach 3 wochen war ich am verzweifeln,ich bat die mutter gottes sie solle ihr helfen und zündete eine kerze.Es ist unglaublich wie sie sich sofort verändert hat und ohne probleme jetzt jeden tag geht danke mutter gottes

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: norbert

Zeugnisse:

danke,immer wieder erfahre ich die Güte unserer lieben Frau!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: norbert

Zeugnisse:

danke,immer wieder erfahre ich die Güte unserer lieben Frau!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: norbert

Zeugnisse:

danke,immer wieder erfahre ich die Güte unserer lieben Frau!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Karin

Zeugnisse:

Ich bat ums Gebet für meinen Mann, daß er wieder einen Auftrag in seiner Arbeit bekommen möge, weil er sonst Arbeitslos wäre und mein Mann hat bald darauf auch schon einen Auftrag bekommen. Danke Mutter Gottes

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Ludwig Zahn

Zeugnisse:

Danke ich wurde nicht krank. Vielen dank für ihre Hilfe,

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Danke Maria, dass du bereits am nächsten Tag meine Bitte erhört und Sebastian die benötigten Ergebnisse für seine Arbeit geschickt hast. Ich danke dir, meine wunderbare Mutter voll der Gnaden.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Stegbuchner Franz

Zeugnisse:

Ich konnte meinen Jüngsten Sohn zu dem ich ein sehr gutes verhältniss hatte ( ich stand nach dem abstillen jede Nacht auf um Ihn zu wickeln und das flascherl zu richten und unternahm auch sonst einiges), nach der Trennung und Scheidung im Zeitraum von April 2010 bis Dezember 2011 konnte ich ihn insgesamt 12 Monate nicht sehen und Monatelang mit ihm auch nicht reden. Seit den gebeten und dem Einsatz auch des Justizministeriums, kann ich Ihn nun seit Dezember 2010 Regelmäßig sehen! ich Danke Gott und der Gottesmutter dafür! Jedoch benötige ich für den weiteren verlauf auch des traumas meines Sohnes und meines eignen traumas noch immer Gebet.

Danke für Ihr Gebet!

Franz

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Rudi

Zeugnisse:

1992 hatte meine Frau mit meinen beiden Kindern 3 u. 1 1/2 Jahre alt einen schweren Autounfall . Sie fuhr mit dem Auto durch ein Waldstück und kam dort ins schleudern und fuhr direkt in den Wald. Mein Sohn, der sich unterwegs vom Sicherheitsgurt befreite wurde dabei am schwersten verletzt. Er hatte einen Milzriss, und einen Lungenriss. Meine Tochter hatte nichts und meine Frau hatte eine Ellenbogen Trümerfraktur. Mein Sohn wurde sofort in den OP gebracht und anschl. nach München in eine Kinderklink gebracht, wo er noch einmal operiert werden musste. Ich habe damals gebetet uind die Nacht durchgeweint, und mir wurde wieder einmal geholfen, denn mein Sohn überlebte. Unsere Hausärztin die den OP-Bericht gelesen hatte, meinte nur, dass es ein Wunder ist, dass der Junge den Unfall überlebte. Mein Sohn hatte später erzählt, dass er sich im Krankenwagen selbst gesehen hatte. Mir dem Notfallchristen wurde wieder einmal geholfen, da ich mich ja nur in meinen Notfällen an meinen Glauben erinnerte. Heute 20 Jahre später habe ich für mich erkannt, dass es ein schäbiges Verhalten ist und dass ich mich für eine Sache entscheiden muss, und so habe ich mich dafür entschieden, dass ich Chrtist bin und ich versuche meinen Glauben so zu leben, was mir nicht immer leicht fällt, wie es sich gehört. Ich danke Gott heute für seine vielen Hilfen (das würde ein Buch füllen) die er mir im Laufe meines Lebens gewährt hatte.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Virgina

Zeugnisse:

Liebe Mutti, Danke, dass DU unsere Ehe wieder in Ordnung gebracht hast. Tausend Dank, dass DU immer auf unsere Kinder, DEINE Kinder immer aufgepasst hast. Bitte und Danke, dass DU, liebe Mutti, weiter auf unsere Kinder und diese Familie immer helfen wirdst. Amen! Virginia

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Friedrich K.

Zeugnisse:

Danke,liebe Gottesmutter für deine Hilfen in großer Not! Obwohl ich eigentlich Agnostiker war (aus der protestantischen Glaubensgemeischaft im 22.Lj ausgetreten) habe ich immer deinen Sohn,unseren Herrn,geliebt und verehrt,wenn auch nicht als Gottes Sohn,sondern lediglich als gewaltlosen Revolutionär der Nächstenliebe.Seit ich aber,nach einem Motorradunfall inkomplett querschnittgelähmt bin,vertieft sich meine Beziehung zu euch beiden.Ich habe immer nur in großer Not dich um Hilfe angerufen und das noch nie vergeblich! DANKE du Gnadenmutter.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irmgard

Zeugnisse:

Wenig Worte, aber große Dankbarkeit an die Liebe Gottesmutter und den Hl. Erzengeln für die durchführung zweier O:Ps. an Meinen Mann und mir (unabhängig und unvorbereitet innerhalb 5 Tagen.)Maria hatte jedesmal die Hand des Chirurgen geführt und alles zum Besten gelenkt.DankeMuttergottes von der immerwährenden Hilfe.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Danke Maria, dass du mir bei meinen Prüfungen so gut geholfen hast. Ich möchte dir für die vielen Gnaden und Gebetserhörungen danken.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irene Pallaver

Zeugnisse:

Ich danke der Muttergottes, Gott und allen Engeln u.Heiligen für die erhaltene Hife, meine Töchter Ester u. Anna haben sich versöhnt u. sprechen wieder miteinander. Lob u. Dank

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Ich danke der Muttergottes, dass die ersten Schritte für eine lang erhoffte Wiedergutmachung gesetzt werden konnten. Ich trage die wundertätige Medaillie voll Vertrauen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Astrid Bleikart

Zeugnisse:

Ich habe immer Hilfe erhalten, wenn ich darum gebeten habe und vertraue auch diesmal auf die Hilfe, auch wenn es im Moment sehr aussichtslos für meine Schwester und ihre kranke Tochter aussieht. Ich danke allen, die für sie beten.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: W. R.

Zeugnisse:

Ich bin ein Pensionist der im August 82 Jahre alt wird. Ich habe eine Familie mit zwei Söhnen. Meine Frau ist sehr krank, ein Pflegefall für die ich jetzt die höhere Pflegestufe III beantragt habe. Mein ältester Sohn ist 1956 zur Welt gekommen und hat uns mit 48 Jahren aus nichtigem Grund die Freundschaft gekündigt. Vor drei Jahren hat er mich von den Philippinen angerufen und gemeint, dass wir uns um sein Begräbnis nicht kümmern müssen, er hätte alles in die Wege geleitet und es wäre auch alles bezahlt. Dann waren 4 Monate Funkstille. Absolut nichts mehr von ihm gehört. Wie wir uns, seine Eltern, gefühlt haben können Sie sich wohl vorstellen. Wir fürchteten einen Suizid. Alles Mögliche ging uns durch den Kopf. Als er wieder nach Hause kam, er wohnt nur 5 Minuten von uns entfernt, hat er sich zurückgemeldet ohne aber ein liebes Wort zu sagen. Auch wie es seiner schwerkranken Mutter geht war ihm keine Frage wert. Meine Frau fand Trost in der Religion, ich nicht. Durch meine NS-Erziehung hatte ich mit der Kirche absolut nichts am Hut. 1945 kam ich als fast 15jähringer Jüngling in Schlesien in russischer Gefangenschaft. 1948 kam ich nach Linz. Ich lernte hier meine Frau kennen und wir sind seit 1951 verheiratet und konnten voriges Jahr das 60jährige Ehejubiläum feiern. Seit ich Sie, Herr Schaffer, über das Internet kennengelernt habe, hat sich mein Leben in vielen Punkten grundlegendst geändert. Ich trage die wundertätige Medaille und habe das Bild Christi mit den 12 Verheißungen auf meinem Nachttisch gestellt. Die zweite Verheißung:“Ich werde ihren Familien Frieden schenken.“, hat sich bei mir erfüllt. Mein Sohn hat mich angerufen und gefragt ob ich immer noch, wie vorher immer wieder von mir erwünscht, mit ihm sprechen möchte. Er ist wieder zurückgekommen in den Schoss der Familie. Mit seinen Bruder redet er zwar immer noch nicht, ich hoffe und bete, dass auch dies sich ändert. Hinzufügen möchte ich noch, dass ich nur ein kleiner Pensionist bin und, bedingt durch die schwere Krankheit meiner Frau, große Ausgaben habe. Daher sind meine Spenden eher gering. Die Gnaden und die Wohltaten, die ich empfangen habe, sind aber mit allem Geld dieser Welt nicht zu bezahlen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

ich betete um eine stabile gesundheit für meine mutter: bei den vorsorgeuntersuchungen entdeckte man darmpolypen, die aber noch völlig ungefährlich sind ,aber in zukunft entarten können. Die operation verlief gut. ich bin sehr dankbar dafür und sehe es als ein zeichen der fügung an vielen dank liebe himmelsmama

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Ich danke der Mutter Gottes fast täglich und bitte für Ihren Schutz und Hilfe für meine ganze Familie. Von meineiner Mutter habe ich es so gelernt und ichbin gut durch das Leben gekommen.so will ich es jmmer halten.Mein selbst erdachtes Gebet:Lieber Gott wir danken dir für alle deine Gaben,die wir von dir bekommen haben. 3 Kinder hast du uns geschenkt und unsere Familie durch dick und dünn gelenkt,3 Schwiegerkinder hast du uns geschickt. Sie brachten uns viel freude und auch Glück.Wir danken dir dafür. 8 Enkelkinder hast du uns gegeben, wir rebitten auch für sie um deinen Segen.und fürViky und die nächste Generation bitten wirdich heute schon: Bewahre und beschütze sie vor jeder Not ,gib uns ALLEN unser täglich Brot.Gelobt seist du in Herrlichkeit,jetzt und un Alle Ewigkeit.Amen

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Walter K.

Zeugnisse:

Zeugnis 1): Ich betete für meinen Sohn Wolfgang der sich einer Herzoperation unterziehen mußte. Die Herzoperation ist überraschend gut verlaufen, und nach einer Rehabilitation wieder ganz gesund geworden, z.Zeit 41 Jahre mit Familie von 2 Kinder! LAUDATE MARIAM Zeugnis 2): Ich betete für meinen 2. Sohn Michael, der mich in seiner Not anrief. Seine Wasch- Maschine sei kaputt gegangen! Als ich nächsten Tag auf Besuch war erhielt meine Schwiegertochter einen Telefonanruf von einer Freundin die ihr sämtliche Elektrogeräte schenkte unter diesen auch eine Waschmaschiene, da sie sich neu einrichtete! Danke, liebe Himmelskönigin für die spontane Gebetserhöhrung für eine Familie mit 3 Kinder in diesen Monat Mai! LAUDATE MARIAM

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: A M J

Zeugnisse:

Seit 42 Jahren bin ich in (...) Leider war es für mich keine schöne Zeit. Ich hatte 4 Abortus. Statt Zuspruch zu erhalten wurde ich geschlagen und etliches andere. Da mein Gatte ein Spiegeltrinker ist und mit den Gästen nur Verleumdungen über mich erzählt gab es viele Tränen bis meine Schwiegermutter verstarb. (...) Aber unsere Himmelskönigin, die Muttergottes gibt mir weiterhin viel Kraft und Gottvertrauen, daß ich meine Ziele erreiche. Im Gebet danke ich unserer lieben Frau für die Kraft, sowie unseren Herrgott. Und noch eine Bitte, daß wir unseren Betreib erhalten können und alle Rechnungen, die sich anhäufen bezahlen können. Tausendmal "Vergelts Gott" Ihre A.M.J.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Ich danke Dir, liebe Gottesmutter, von Herzen, für de vielen gesundheitlichen und seelischen Gnaden für meine Mutter mit ihren 79 Jahren. Sie darf immer wieder in allen Schwierigkeiten Unterstützung finden und ihr Leben aktiv mit Freude gestalten. Wir tragen die Medaillie voll Vetrauen und Dankbarkeit. Vergelt´s Gott.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria Rosa

Zeugnisse:

Gerne und mit unedlich grosser Dankbarkeit und in Liebe möchte ich hiermit Zeugnis dafür ablegen, dass die Muttergottes bei Ihrem Göttlichen Sohne für uns Fürbitten gebracht hat, die ER uns liebevoll erfüllt hat. Die Operation des kleinen Matteo ist besser abgelaufen als von den Ärzten erwartet! Lob und Ehre Gott dem Allerhöchsten! Wir beten weiter, dass er vollständig gesund an Körper, Geist und Seele leben darf.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Margit Zagler

Zeugnisse:

Ein an Knochenmark Tumor Erkrankter musste eine Stammzellentransplantation vornehmen lassen. Diese verlief mit gutem Erfolg und es gab keine Komplikationen, er konnte das Krankenhaus eine Woche früher als geplant verlassen. Danke an die Muttergottes.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Inge

Zeugnisse:

Meine Nichte erlitt einen schweren Autounfall. Auf der Autobahn scherte ein LKW mit Anhänger während eines Überholmannövers nach links aus und drückte den Wagen meiner Nichte in die Leitplanken. Der Wagen wurde total zerstört. Meine Nichte überlebte den Unfall völlig unverletzt. Ihr wurde noch nicht mal ein Haar gekrümmt. Die Rettungsmannschaft kommentierte: "So etwas haben wir noch nie erlebt, dass jemand einen solchen Unfall überleben kann, ohne dass auch nur ein kleiner Finger gebrochen ist." Nur drei Tage vor dem Unfall hatte ich bei der Heilig Rock Wallfahrt für meine Nichte gebetet. Sie trägt auch die Wundertätige Medaillie. Danke Jesus und Maria für ihren Schutz und ihre Hilfe!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Mirjam

Zeugnisse:

Danke lb. Gottesmutter, dass der Nierenstein meines Mannes zertrümmert werden konnte und er von den Schmerzen befreit wurde.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Hohendorf, Sr.Franziska - Theresia

Zeugnisse:

Ich habe vor Wochen eine Kerze für 7 Tage und eine für 30 Tage angezündet, und um den Frieden und die Versöhnung in der Ehe meines Bruders, der seit 40 Jahren eine schwerkranke Frau hat, zu bitten. Meine Schwägerin, die immer wieder über meinen Bruder geklagt hat, hat es schon seit Wochen nicht mehr getan und war am Telefon seitdem nie mehr aggressiv, trotz ihrer vielen Schmerzen. Dem Dreifaltigen Gott sei Ruhm u.Dank durch Maria. Danke auch Ihnen. Herzlich Sr. F.Thersia

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Danke, Maria, dass ich jetzt doch in den Chinesischkurs reingekommen bin und danke für die lieben Menschen aus meiner Gemeinde. Danke, dass du mich zu Gott führst.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: B.V.L.

Zeugnisse:

Mir ging es beruflich (u.v.a. innerlich) sehr, sehr schlecht, als ich die Gebetsnachricht - völlig überraschend - per Mail erhielt. Irgendjemand hatte für mich hier eine Kerze angezündet und ein Gebetsanliegen für mich gestellt. Mit dieser Nachricht öffnete sich in mir dabei ein "Raum" und es fühlte sich an, wie eine "kleine", zweite Bekehrung: Ich betete voll neu wieder gefundenem Vertrauen zur Mutter Gottes --- und es erging mir ab dem nächsten Tag seelisch und auch real (viele gute Momente, Gespräche und Ereignisse!) vieeel besser. Ich wurde von der Wundertätigkeit im genau richtigen (weil dunkelstes) Moment "überrascht" und deswegen neu bekehrt. Deo gratias.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Gerti Z.

Zeugnisse:

Mein Mann ist LKW-Fahrer und deshalb viel auf der Straße unterwegs. Deshalb habe ich ihm zum Schutz die Wundertätige Medaille an den Schlüsselbund gehängt. Aufgrund eines technischen Defektes ist vor einigen Monaten beim Fahrzeug etwas gebrochen und der LKW umgestürzt. Mein Mann blieb unverletzt. Desweiteren ist einmal ein Stück Straße unter ihm weggebrochen und wiederum blieb er Dank dem Schutz der heiligen Mutter unverletzt. Auch mir wurde schon viel geholfen. Ich erwarte in wenigen Tagen mein viertes Kind und vertraue wieder auf eine unkomplizierte Geburt. Unter den Bettchen meiner Kinder befindet sich überall eine Wundertätige Medaille, denn auch meine kleinen Kinder hatten schon viele Schutzengel!! Danke hl. Maria Mutter Gottes, ihr seid das Licht für unsere Welt.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Gertrud

Zeugnisse:

Was haben wir für einen wunderbaren Herrn Jesus Christus und was für eine wunderbare Gottesmutter Maria - danke und nochmals Dank! Meine Gebete und mein Flehen wurden erhört. Zugegeben ich lag auf den Knien und betete monatelang und mehr wie intensiv bestürmte ich und schrie fast täglich zum Himmel: Zwei an Krebs erkrankte Frauen - eine Familienmutter mit 3 Kindern - und eine kinderlose Frau wurden geheilt und sind jetzt wieder gesund. Ein vom Islam zum Christentum Konvertierter hat eine wunderbare Frau gefunden. Reich beschenkt durch diese Erfahrung falle ich wieder auf die Knie, unterstelle mich ganz dem HERRN und danke IHM und seiner heiligen MUTTER

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Alois Prattes

Zeugnisse:

Ich betete für einen guten Bekannten für Gesundheit nach einem schweren Herzinfakt. Franz ist gesund geworden, hat viel abgenommen, sein Leben und seine berufliche Tätigkeit gänzlich umgekrempelt. Lebt jetzt bewußt und dankbar. Lob und Preis sei Dir Christus.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Liebe Maria, vielen Dank, dass du mir am Dienstag geholfen hast, dass alles geklappt hat und ich alles erledigen konnte! Danke auch, dass ich für 2 Sprachkurse eine Zusage bekommen hab. Vielen Dank für alle Gnaden, die wir durch dich empfangen dürfen!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: sonja

Zeugnisse:

Ich wurde kath erzogen und danke meinen Eltern dafür .Ich trat nie aus der Kirche aus doch ich habe als ich mit 19 heiratete nichts mehr für meinen Glauben getan.Als meine jüngste mit dem Komunionunterricht begann habe ich begonnen regelmäßig wieder zur hl Messe zu gehen.Damals wusste ich auf einmal das ich mich àndern musste wenn sich in meinem Leben etwas ändern sollte und machte die schmerzhafte Erfahrung das ich mich vor Jesus für mein Leben schämte und nicht mehr zu ihm aufschaun traute das war schlimmer wie jede menschliche Verachtung. Kurz darauf legte ich meine Lebensbeichte ab und gehe seit dem regelmàßig zum Gottesdienst. Ich habe meinen inneren Frieden wieder gefunden und möchte dieses Gefühl nicht allein zu sein,angenommen zu werden wie ich bin und die unendliche Liebe und Nähe Jesu nie mehr missen und auch alles dafür tun.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: M.K.

Zeugnisse:

Unser 14j.Sohn ist von einem lange Jahre andauernden nächtlichen Blasenleiden geheilt worden. Preiset den Herrn! Danke Maria, meine Mutter, Du unbefleckte Empfängnis, für die erflehten Gnaden!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Ich möchte der Muttergottes und ihrer wundertätigen Medaillie von Herzen danken, dass mir eine friedliche Aussprache in einer für mich wichtigen Beziehung nach einer sehr langen Blockade geschenkt wurde.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: stefanie D´Ettorre

Zeugnisse:

Ich wurde nie gläubig erzogen, da meine Eltern nicht der Kirche angehören. Ich bin als kleines Kind allein zum Kindergottesdienst gegangen, um mehr von Gott zu erfahren. Im Jugendalter habe ich dann meinen Mann kennengelernt, dessen Familie sehr gläubig ist. Die haben mich bis heute im Glauben gestärkt. Vor 4 Jahren war ich mit meiner Freundin, meiner Tochter und meiner Mutter im Urlaub ohne meinen Mann. An einem Dienstag sagte ich zu meiner Mama, paß bitte mal auf meine Tochter auf, damit ich mit meiner Freundin allein die Stadt erkunden kann. Ich zog also los und nach 2 Stunden Spaziergang setzten wir uns in ein italienisches Lokal, um zu essen. Irgendetwas zog mich in diesem Moment in das hinterste Eck, wo niemand war, und wo man auch rauchen konnte. Meine Freundin sagte, was so weit hinten und allein, ganz abgeschottet? Ich sagte, ja da ist es ruhiger. Nach dem Essen passierte etwas Unglaub¬liches. Ich merkte auf einen Schlag, daß Gott und ihr Opa unter uns waren. Ich erstarrte für ein paar Minuten. Meine Freundin sagte immerzu: „Ist alles o.k. mit Dir? Bis ich ihr antwortete: „Kleine, mach Dir keine Sorgen, alles wird gut. Ich bin solange bei Dir, bis Du ver¬heiratet bist.“ Meine Freundin war geschockt. Wie konnten diese Worte aus meinen Mund kommen? Sie sagte zu mir: „Ich hab Dir in den ganzen 12 Jahren nichts über den Satz gesagt. Keiner aber Keiner weiß bescheid, das sind die Worte meines Opas, die er immer zu mir gesagt hat.“ Ich sagte nur, ich weiß Du bist geschockt. Sie erwiderte: „Woher weißt Du das, ich hab zu Dir nie darüber etwas gesagt.“ Ich wieder, ich weiß, ich sagte, er ist gerade unter uns. Sie spürte in diesem Moment etwas Kaltes (kein Fenster war offen und wir waren im Eck, wo kein Windstoß kommen konnte). Dann sprach etwas zu mir und sagte: „Mach dir keine Sorgen.“ Ich glaube bis heute, daß es der Heilige Geist oder Jesus oder Gott zu mir sagte. Ich kam langsam zu mir und brach in Tränen aus. Ich verstand erst nicht, was mit mir passiert ist. Meine Freundin genau so wenig. Als wir uns wieder erfangen haben, war mir klar, was passiert ist. Ich sagte nur zu meiner Freundin: „Das war ein Geschenk Gottes, das ich nie wieder vergessen werde. Diesen Tag vergessen ich und meine Freundin bis heute nicht (meine Freundin hatte den Glauben an Gott verloren) heute glaubt sie minimal wieder an Ihn. Seit diesem Tag habe ich mir insgeheim gewünscht, daß es nocheinmal passiert, daß Gott so spürbar da ist, weil es ein unbeschreib¬liches Gefühl war. Doch irgendwann habe ich es vergessen. Bis 3 bis 4 Jahre später wieder so etwas ähnliches passierte. In mir kam alles wieder hoch. Seit diesem Zeitpunkt passiert mir so etwas öfters, und dafür bin ich Gott sehr dankbar. Letztes Jahr, mit 26, hatte ich endlich meine Kommunion und Firmung. Meine Firmlehrerin hat den Glauben in mir nochmal 100% geweckt. Danke, danke, danke Gott, Jesus und Maria, daß Ihr so in mir wirkt, daß Ihr mir den richtigen Blick geschenkt habt. Es ist einfach unbeschreiblich und seit ich die Wundertätige Medaille um meinen Hals trage, geht es mir gesundheitlich schon etwas besser. Die Muttergottes stärkt mich noch mal etwas mehr, was den guten Blick angeht.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Danke, liebe Muttergottes, dass unser Sohn gut und gesund heimgekehrt ist.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Adelheid

Zeugnisse:

Unsere kleine Gebetsgruppe ist tatsächlich unter der Führung unserer lieben Muttergottes. Dank der Kerze, die ich angezündet habe, hat ein Preister mich auf die Anbetungsgruppe angesprochen. Er hat auch versprochen, dass er unsere Anliegen in der Kirche bekannt mache und wird uns damit helfen, neue Mitbeter/innen zu finden. Ein anderer Priester hat eben heute Morgen während der Hl. Messe für unsere Anbetungsgruppe und unsere Anliegen gebetet und damit diese weiteren Menschen bekannt gemacht. Wenn das nich ein Zeichen des Himmels ist? Gott sei dafür Lob und Dank und auch unserer leiben himmlischen Mutter Maria!!!!!! Vergelt's Gott auch Euch allen, liebe Mitbeter, die dieses Zeugnis jetzt lesen!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Wir danken unserer lieben Mutter und Himmelskönigin für ihre auffallende Hilfe! Die Wunde unserer Cousine Gaby hat sich geschlossen! Danke, Muttergottes von Lourdes, Heil der Kranken!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Ich danike der Heiligen Gottesmutter von Hezen, dass die Erstversorgung nach dem Unfall so rasch erfolgt ist, die notwenidge Operation gut gelungen und die Genesung überraschen schnell verlaufen ist. Wir vertrauen auf die wundertätige Medaillie.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Liebste Gottesmutter, ich danke dir für deine Fürsprache und Gebetserhörung von ganzem Herzen!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Innigen Dank an unsere liebe Muttergottes, die unserem Sohn Christian in letzter Zeit ganz auffällig geholfen hat! Danke auch für eine friedliche Lösung in einem unangenehmen Streit!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: michelle

Zeugnisse:

Erstmal grüsse ich all jene die diesen kurzen bericht lesen .Ich bin ein sehr gläubiger mensch und oft anders als andere menschen aber ich leide schon lang am knie wegen einer entzündung am miniskus und eines abends kamen plötzlich unerträgliche schmezen als ich aufstehen wollte vom sofa und konnte kein schritt mehr tun ,da bekam ich panik un betete ein heilungs gebet an unsere liebste mutter maria und ich zog seit langem wieder meine wundertätige medaille an und ging humpelt zum bett und schlief wurde aber nachts wach wie sooft und plötzlich war der ganze schmerz weg und ich konnte gut auftreten setdem ist es nie mehr so schlimm gewesen ..1000 dank liebste maria und ich grüsse dich 33000 mal .

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Edith Stieber

Zeugnisse:

Ich danke der Muttergottes für den Schutz meiner Tochter gegen Ihren Ex-Freund. Sie hat jetzt Ruhe von Ihn.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Anna Maria

Zeugnisse:

Bei unsere Himmelkönigin der Muttergottes bedanke ich mich für die Kraft , die Sie mir bei der 20 jährigen Plege meiner Schwiegermutter , die sehrböse war, sowie den Beistand ,da mein Gatte gewalttätig war . Danke Muttergottes. Herrn Carlos Schafferbedanke ich mich herzlich. weiterhin viel Kraft und Gottes Segen. Herzlichst Anna Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: B.V.

Zeugnisse:

Danke für alles!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Mag. Angelika Bazant-Hegemark

Zeugnisse:

Danke unserer lieben Muttergottes für den Arbeitsplatz, den meine Freundin Ingrid auf ihre Fürbitte hin erhalten hat!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Ich möchte der Muttergottes von Herzen danken, dass meine Mutter eine Vertiefung und Wachsen im Glauben, bessere Gesundheit und Frieden in der Familie erfahren darf und meine Freundin das Sakrament der Versöhnung annehmen durfte und ihr Leben neu ordnet. Beide vertrauen auf die Wundertätige Medaillie.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria

Zeugnisse:

Danke, danke Mutter Gottes. Meine Tochter hat Arbeit; dass ist so wichtig für sie, damit sie nicht in Depression versinkt und wieder in den Sog von Drogen kommt. Danke Mutter Gottes, danke JESUS

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: A.H.

Zeugnisse:

JAJAJA!!!

Die Kerze brennt und die Gebete werden erhört! Mein Anliegen wird erhört, wir erleben täglich kleine Wunder in der Sache! Daaaaanke!!!!

Bitte nicht aufhören - außerdem ist es s schön mit ihnen im Gebetssturm um unseren Freund verbunden zu sein.

Vergelt's Gott! A.H.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: M. M.

Zeugnisse:

Liebes Oratorium!

Vor ein paar Wochen bekam ich die traurige Nachricht, dass bei meinem ungeborenen Enkelkind die Vorsorgeuntersuchung ergeben hat, dass es wahrscheinlich krank sein werde. Ich habe sofort eine Kerze für ihn angezündet und sehr um die Hilfe der Muttergottes gebeten.

Zur genaueren Diagnostik musste noch eine Fruchtwasseruntersuchung durchgeführt werden.

Ich zündete nochmals eine Kerze an und begann die Novene zu Unserer Lieben Frau von der Wundertätigen Medaille zu beten. Und vor ein paar Minuten bekam ich den erlösenden Anruf meiner Tochter: Mein kleiner Enkelsohn ist ganz gesund!!!

Das hat die Fruchtwasseruntersuchung ergeben!

Vielen, vielen Dank an die Muttergottes und Euch allen für Euer Gebet!

Wie glücklich sind wir jetzt alle!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irene Pallaver

Zeugnisse:

1000 Dank der Mutter Gottes, die Operation meiner Tochter Lucia ist gut verlaufen, meine Darmspiegelung auch und ein Mann hat mir das schònste Weihnachtsgeschenk gemacht: eine Anmeldung bei den AAA . Ich lobe und preise Gott für all seine Liebe und die vielen netten Menschen, die er mir zur Seite gestellt hat. Auch Dank für die Ausbildung, die ich abgeschlossen habe und die neue Ausbildung. Vergelt´s Gott für alle Gebete-

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: M. P.

Zeugnisse:

Liebes Team des Oratoriums! Ich möchte Ihnen vielmals für die gebotene Möglichkeit danken, dass ich immer wieder meine Sorgen an Maria und an das Gebet des Oratorium abgeben kann. Sehr oft erlebe ich schon am ersten Tag der brennenden Kerze wichtige Gnaden für mich. Dieses Oratorium ist sicher eine Gründung durch Maria, denn sonst würde die Ausschüttung der Gnaden nicht mit dieser Sicherheit erfolgen. Ich habe durch diese Erfahrung ein großes Vertrauen in diese Gnaden bekommen. Selbst meine schwierigsten Probleme fanden oft sehr rasch eine Lösung dank der Gottesmutter. Ganz herzlichen Dank auch für die Zusendung des Wundenrosenkranzes. Ich leide selber schon 22 Jahre unter einer psychischen Erkrankung und da ist die Heilung der seelischen Wunden natürlich ein großes Thema. Nun bete ich ihn also täglich voll Freude für mich und für alle psychisch kranken Menschen. Gottes Reichen Segen über Sie alle, Er möge Ihnen Ihre Mühen vergelten! Frohe Weihnachten, M. P.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Rita

Zeugnisse:

Danke dafür, dass sich immer wieder alles zum Guten wendet, auch wenn der ersten Anschein "trügt"! Danke dafür, dass du schützend deinen Mantel um mich und all jene legst, die mir wahnsinnig viel bedeuten.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Stephanie

Zeugnisse:

Seit meinem 9. Lebensjahr leide ich an einer seltenen Schilddrüsenkrankheit. Seither gehe ich einmal im Jahr regelmäßig zur Kontrolle. Meine Schilddrüsenwerte waren immer im schlechten Bereich. Es gab wirklich nie ein Ergebnis, mit dem mein Arzt zufrieden war. Dann kam irgendwann noch mein Übergewicht wegen der Erkrankung dazu. Ich nahm Kilo für Kilo zu. Letztes Jahr im November, Dezember war ich an einem Punkt, wo ich gesagt habe, ich kann und will nicht mehr. Ich bin ein gesundheitliches Wrack. Herz, Blutdruck, Schilddrüsen- und Rückenprobleme, da hab ich mir gedacht, bestell dir die Wundertätige Medaille. Ich hab es gemacht und sie bekommen. Seit diesem Tag habe ich täglich gebetet und die Medaille an meinem Hals getragen. Seither ist

1. mein Glaube gestärkt worden, er ist viel stärker als vorher
2. ich habe in 8 Monaten 15 kg verloren.

Das, was mir in 9 Jahren nicht gelungen ist, ist mir mit einem Schlag ohne große Mühe in 8 Monaten gelungen. Ich merkte, daß es mir auch körperlich besser ging. Letzte Woche dachte ich mir, jetzt mach mal einen Termin beim Arzt. Der hat eine komplette Untersuchung gemacht. Schilddrüse, Herz, Nieren, Rücken usw. Nachdem die Ergebnisse da waren, sagte der Arzt nur: „Wir hatten noch nie solche wunderbare Ergebnisse bei Ihnen, machen Sie weiter so.“ Ich kann mit fester Überzeugung sagen: Danke Maria! Denn Jahre habe ich versucht, meine Werte in den Grünbereich zu bekommen, mein Gewicht runter zu bekommen, und es ist mir nie gelungen. Immer wieder hab ich versagt. Aber seitdem ich die Medaille trage, geht alles ohne Probleme.

Danke Maria!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Schmid

Zeugnisse:

Unser drittes von vier Kindern, Rupert Marjan, wäre, davon bin ich überzeugt, ohne die Hilfe Gottes - vermittelt durch die Mutter Gottes in Form der Wundertätigen Medaille - nicht auf die Welt gekommen. Die per Ultraschall am Kind im Mutterleib ermittelte Diagnose lautete "Hydrothorax". Wg. noch nicht korrekt getrenntem Lungen- und Herzkreislaufsystem sammelte sich immer mehr Wasser im Brustraum an, so dass das Herz durch die massive Wasser-Ansammlung aus der Lunge bereits abgedrängt wurde. Meine Frau trug die wunderbare Medaille an einem Band um den Bauch eingenäht. Die Lösung versprach ein kleiner Schlauch, Shunt genannt, der zweimal in einem die volle Konzentration des Arztes erfordernden Eingriff eingesetzt, jedoch von Rupert nach kurzer Zeit wieder mit seinen kleinen Händen heraus gerissen wurde. Erst beim dritten ärztlichen Eingriff mit Sedierung von Mutter und Kind blieb der Shunt zum Dränieren des Wassers erfolgreich sitzen und konnte in das Gewebe einwachsen; die restlichen Schwangerschaftsmonate verliefen problemlos. Bereits eine halbe Stunde nach der Geburt konnte der Shunt gezogen werden, und heute ist Rupert ein quietschfideler junger Bub. Eine Narbe in einer der Brustwarzen erinnert ihn noch daran, dass er im Zusammenwirken aus ärztlicher Kunst und der Gnade Gottes lebend geboren wurde... Gott sei Dank, Jürgen, Vater von Rupert.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Danke Maria, dass ich bei meiner Bachelorarbeit so ein perfektes Versuchsergebnis erhalten durfte. Danke für all die vielen lieben Menschen, die mir in letzter Zeit begegnet sind. Danke für deine mächtige Fürsprache! Danke, dass du für uns da bist!!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Katharina

Zeugnisse:

Ich danke der Mutter Gottes von Herzen für ihren Schutz, dass meine Mutter, die die wundertätige Medaille immer trägt, nach ihren Radunfall ohne Helm von ihrer Kopfverletzung und anderen Verletzungen so schnell genesen ist und wie ein Wunder sich keine schwereren Folgen zugezogen hat.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Dank der Fürsprache der Hl. Maria Mutter Gottes hat mein kleiner Sohn zwei Operationen gut und ohne Komplikationen überstanden. Meinem lungenkranken Vater - der Schlimmes durchmachte - geht es auch um einiges besser. Tausend Dank dafür!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: P. Irina

Zeugnisse:

Ich danke dir, Maria, für die Gnade, dass ich auf einmal so vielen netten Menschen an der Uni begegne, v.a. auch Menschen, mit denen ich meinen Glauben teilen kann. Ich danke dir, dass ich mich mit manchen Leuten aus dem Praktikum gut verstehe. Ich danke dir, für die Motivation bei meiner Bachelorarbeit. Ich danke dir für deine Fürsprache!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Bevor ich meine Prüfungen auf der Uni hatte, habe ich eine Kerze angezündet und die Gnaden waren so groß, dass ich jede Prüfung geschafft habe. Gelobt sei Jesus Christus!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Stefanie

Zeugnisse:

seit mein 9lebensjahr leide ich an eine seltene schilddrüsen krangheit seit dem geh ich 1mal im jahr regelmässig zu konntrolle meine schilddrüsen werte waren immer in schlechten bereich es gab wirklich nie ein ergebnis wo mit mein artz zu friden wahr den kamm es irgend wan noch mein übergewicht wegen der erkrankung dazu ich nahm kg für kg zu und letztes jahres november dezember wahr ich an ein punkt wo ich gesagt hab ich kann und will nicht meher ich bin ein gesundheiliches frak herz blutduck schilddrüsen rücken broleme da hab ich mir gedacht bestell dir die medalie ich hab es gemacht und bekomm seit den tag an hab ich täglich gebettet und die medalie an mein hals getragen seit dem ist 1 mein glauben noch meher gestärkt worden wie voher 2 ich habe in 8monate 15kg verloren das was mir in 9jahren nicht gelungen ist ist mir auf ein schlag ohe große mühe in 8 monate gelung ich merkte für mich das es auch köperlich besser ging letze woche dachte ich mir jetzt mach mal ein termin beim artz der hatt ein kommplete untersuchung gemacht schilddrüsen herz nire rücken usw nach dem die ergebnise da wahren sagte der arzt nur wir hatten noch nie solche wunderbare ergebnisse bei ihnen machen sie weiter so ich kann von feste über zeugung sagen danke maria den jahre habe ich versucht meine werte in grünbereich zu bekomm mein gewicht runter zu bekomm und es ist mir nie gelung immer wider hab ich versagt aber seit dem ich die medalie trage geht alles ohne bropleme danke Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Marianne

Zeugnisse:

Ich habe nun schon öfters eine Kerze im Oratorium entzündet und ich kann nur staunen und dankbar sein, wie viele Gnaden ich - oft schon am ersten Tag - in Folge erhalten habe. Es ist sehr entlastend, wenn man weiß, dass viele Leute für einen beten und dass man auch selber um diese Gnaden für andere und für sich selbst beten kann. Wenn man dieses Beschenktwerden durch die nötigen Gnaden immer wieder erlebt, dann wächst das Vertrauen in Gott ganz stark, dass er wirklich für alle Probleme eine Lösung hat. Ich kann Euch alle nur von ganzem Herzen ermuntern, das selber auszuprobieren. Mit lieben Grüßen, Marianne

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Hermi

Zeugnisse:

Ich danke unserer Lieben Frau von der Wundertätigen Medaille, dass sie meiner Schwiegermutter offensichtlich im Sterben beigestanden ist.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Evelyn

Zeugnisse:

Es war mir unmöglich ein Versprechen zu halten. Nachdem ich eine Kerze angezündet hatte bot sich mir eine Gelegenheit und ich fand auch den Mut das Versprechen einzulösen. Vergelt's Gott!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Liebe Gottes Mutter, danke das du meinen Papa geheilt hast. Dank dir und deinem Sohne kann er wieder selbst Atmen, alle Organe arbeiten wieder, das Fieber ist weg! Danke! Er ist zwar noch schwach, aber ich bin sicher, du wirst ihn stärken! Lieber Jesus, danke für alles! In Liebe eure Anna-Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Fellner Maria

Zeugnisse:

Staunend kann ich nur auf das große Wunder blicken; es war alles so aussichtslos und hoffnungslos - und jetzt kam die erlösende Nachricht. Gott hat augenscheinlich eingegriffen! Gepriesen sei der Herr! Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: I. P. T.

Zeugnisse:

ich danke der Gottesmutter, die mir in einem finanziellen Tief beisteht und bereits sehr geholfen hat. Auch meine Tochter hat eine Sommerarbeit gefunden. Mein Mann ist auch auf dem Wege der Veränderung und für die vielen kleinen täglichen Wunder danke ich. ich danke, dass meinem Bruder und meiner Schwägerin bei ihrem Sturz nicht mehr passiert ist, dass er einen guten Operateur gefunden hat und auf dem Wege der Besserung ist. Vergelt´s Gott Maria und den Engeln und Heiligen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Rita

Zeugnisse:

Einfach nur "danke"!!! Habe das Gefühl, dass jedesmal, wenn ich ein Anliegen geschrieben habe und eine Kerze entzündet habe, alles viel leichter wird und sich schön langsam alles zum Guten wendet.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: R.

Zeugnisse:

Wie ein Wunder!

Vor ca. 3 Monaten verletzte ich mich sehr schwer auf meinem linken Daumennagel. Zuerst stürzte ich beim Tennisspielen auf das linke Daumennagelbett, was ziemlich darunter gelitten hat. Kurzer Zeit später verletzte ich mich an der selbigen Stelle beim Kochen mit einem sehr scharfen Messer. Der Nagel war vertikal durchgeschnitten und offen, weiters laut Ärztediagnosen dermatologisch ein Nagelbruch als Resultat. Da der Nagelbruch einem V ähnelte und die offene Stelle mind. 0,2- 0,3 cm betrug, meinten die Ärzte, dass der Nagel nie wieder aufgrund der groben Verletzung zusammenwachsen werde. Da ich aber die Hoffnung nie verloren habe, wendete ich mich wie so oft an das "Oratorium der Wundertätigen Medaille". Ich zündete immer wieder eine 7 tägige Kerze an und wendete mich mit meinen Bitten an die Mutter Gottes. Was dann geschah lässt sich wie ein Wunder beschreiben. Erst letzte Woche war der vertikal komplett durchgebrochene Daumennagel wieder zusammengewachsen. Eine laut den Ärzten nicht mögliche Heilung, war durch das "Oratorium der Wundertätigen Medaille" möglich geworden.

Ich danke immer wieder, denn es grenzt an ein Wunder!

R.O.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Inge

Zeugnisse:

DANKE für all die kleinen und GROSSEN Dinge die sich erfüllt haben! Ich hatte das zuerst gar nicht in Zusammenhang mit den vielen Kerzen die ich hier und real angezündet habe , gebracht. Aus meiner Verzweiflung heraus hatte ich einfach alles kostenlose in Anspruch genommen um wieder Kraft zu finden. Ich hatte unter anderem auch um materielle Hilfe gebeten glaub ich und wie's aussieht scheint sich das jetzt zu realisieren .... Naja ich hoffe es jedenfalls damit ich dann die 30 tägigen Kerzen entzünden kann bzw. so helfen kann wie ich es mir wünsche. Ich habe die Gnade des Verstehens erhalten, warum ich wiederum diesen Leidensweg gehen musste. Im Schmerz spürte ich die Gegenwart Gottes am besten. Und mein Glaube hat sich intensiviert. Ich glaube an die Liebe Gottes mehr denn je und an die liebe Frau der wundertätigen Medaille. Herzlichen Dank Maria ! Vielen lieben DANK an das Team hier ! :)

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Margarete Langmann

Zeugnisse:

Ich möchte mich dafür bedanken,dass mein schwerkranker Schwiegersohn und meine vor allem psychisch schwerkranke Schwiegertochter das Schlimmste offenbar überstanden haben und hoffe ,dass ihnen durch das Gebet aller sowie dieHilfe Mariens auch weiterhin geholfen wird.Mir fehlt leideroft die tiefe Gläubigkeit.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Valentina A.-R.

Zeugnisse:

Grüß Gott!

Vor 2-3 Wochen bekam ich eine Wunder-Email, es ging um eine Kerze für einen Freund/Bekannten/Verwandten anzuzünden und ein Anliegen/Gebet zu schreiben. Mein Bruder war seit 3 Jahren arbeitslos, nach Schulabschluss hatte er eine Pechsträhne obwohl er sehr intelligent ist. Leider hat er in dieser Zeit angefangen, Computer zu spielen und im Internet falsche Freunde zu finden. Ich betete für ihn, dass er bald eine Arbeit findet und das Computer spielen lässt und diese "Internet-Freunde" vergisst.

Ich zündete online die Kerze und schrieb ein Gebet....

ES VERGINGEN KEINE 2 WOCHEN UND ER BERICHTETE VON EINER NEUEN ARBEITSSTELLE ALS HOTELREZEPTIONIST 4 km vom Wohnort entfernt (4 Sterne Hotel im Tourismusort). Danke liebe Mutter Gottes!!!

Mein Bruder ist seit dem wie ein anderer Mensch geworden. Viel mehr fröhlicher, und das Wichtigste: die Arbeit macht ihm eine Riesenfreude und er geht sehr gerne dorthin!!!!!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Familie Bernold

Zeugnisse:

Obwohl sich schon innerhalb der ersten 7 Tage des Brennens der Kerze ein Teil (*) des Anliegens erfüllt hat, habe ich eine weitere Kerze für 30 Tage angezündet, da der andere Teil (**) des Anliegens sich erst nach unserem Ableben wird erfüllen können. (*) Die geistige Taufe und geistige Firmung für unser (durch Fehlgeburt) stillgeborenes Kind konnten wir im Rahmen des Heilungs- und Versöhnungsdienstes in der Wiener Pfarre Maria vom Siege erbeten. (siehe www.mariavomsiege.at > geistl. Angebote > Heilungsdienst > Erklärung zu "Du fehlst mir!") (**) dass wir einander im Himmel einst sehen werden

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angela

Zeugnisse:

Ich war an einem Ort, zu dem ich mir vor langer Zeit wünschte hinzudürfen. Nach langen hin und her, wurde es dann doch noch Wirklichkeit.

Eine Wallfahrt, die ich dringend brauchte, um mich selbst zu finden, nach langer schwerer Zeit.

Ich hatte keine Bücher gekauft, noch geliehen um info über diesen Ort zu bekommen, nahm lediglich an Spirituellen Einkehrtagen teil aus Liebe zu dieser Heiligen. Ich habe mich in die Blätter, die ich dort an diesen Einkehrtagen bekam, eingelassen.

Als ich nun ankam, mit der unserer Wallfahrts Pilger Gruppe befiel mich Wärme. Die alten Steine waren lebendig. Ich spürte diese Lebendigkeit. Der Rundgang mit Informationen über Geschichte des Klosters mit allen Facetten übertrafen alles dagewesene. Die Lebendigkeit blühte in diesem Ort. Mitfeiern durften wir alle Wallfahrts-Pilger die Sext und Noon. Gesehen haben wir viel, beeindruckt von allem was gewesen und bis ins Heute erhalten ist. Verweilen durften wir in Räumen dieser Göttlichen Liebe. Ja und dann, viel mir das Datum auf, von dieser Heiligen.

Im Buchladen kaufte ich mir ein Buch. Das ich zu lesen begann. Da stand etwas unglaubliches! Mein Herz jubelte, denn dort waren Namen verzeichnet, die es in meiner Familie Heute gibt. In mir kribbelt es vor Freude, ich weinte vor Freude. Das geschieht so unerwartet.

Als ich dann gestern nach einer Andacht in unser Nahegelegens Kloster fuhr, hier Zuhause, um bei der Vesper bei zuwohnen, geschah etwas unglaubliches, das mich vor Freude noch heute zittern lässt. Gottes Wege sind unerklärbar....... Eine dortige Nonne stammt aus diesem besagten Kloster und ich wußte es nicht... Der Weg unseres Herrn, die Liebe zur Muttergottes hat das vollbracht. Haleluja Das ist Gottesliebe in meinem Leben, mein Herr und mein Gott liebt mich, er führt alle meine Wege nach seinem Willen.

O liebste Mutter, du leitest mich in deines Sohnes liebe, ich danke dir für dieses wundersame Zeugnis. Es gibt mir die Motivation meine Wege in des Herrn Willens weiter zu gehen und darauf vertrauen, daß er es so will...


Danke

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Franz Egger

Zeugnisse:

Danke, dass meine Operationen gut und komplikationslos verlaufen sind.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Wir durften heute eine wunderbar von der Muttergottes, allen Engeln und besonders den Hll.Faustyna, Benedikt, Peter und Paul, Mauritius, Nikolaus und Clara geleitete Wallfahrt miterleben!

Danke, Muttergottes von der wunderbaren Medaille!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke liebe Gottesmutter, dass die Augenoperation meines Gatten so gut verlaufen ist.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Wallner Kranner Thomas

Zeugnisse:

Liebe Brüder und Schwestern im Glauben!

Ich hatte ein ganz besonderes Erlebnis, das ich Erfahren durfte. Es ereignete sich 2009 im September, während einer Heilungsmesse in der Ternitzer Herz Jesu Kirche. Vor der Messe war Rosenkranzgebet und Lobpreis, dann eben die Hl. Messe und danach der Vortrag und das Heilungsgebet von "Alan Ames". Mein Erlebtes war nach dem Empfang der Hl. Kommunion. Ich gieng zurück in die Bank mit einem Stück des "Leibes Jesus Christus" und meditierte dabei immmer wieder den Satzt:" O Herr ich bin nicht würdig,........." und dachte dabei auch daran wie schön es wäre wenn ich unseren Herrn jetzt treffen könnte. Nach einer kurzen weile überkam mich ein derartiges Glücksgefühl, das man fast nicht in Worten fassen kann. Ich musste mich zurückhalten denn sonst hätte ich schreien müssen vor Glück. Mir liefen die Tränen von den Augen, denn ich wusste in meinem Inneren das der Herr mich jetzt mit Gnade und einem Stück Himmelsglück beschenkt hat. Das Erlebte dauerte nur einem kurzen Moment, aber ich werde es niemals vergessen. Seit damals begreife ich wie wichtig der Heilige Laib Christi für uns Menschen ist. Er will uns in der Hl.Messe jedesmal beschenken mit seinem Wort und mit seinem Fleisch und Blut. Danke das ich für alle Menschen dieses Zeugnis geben darf.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Koblmiller

Zeugnisse:

Wels am 22. Mai 2011
Sehr geehrte Leitung !

2006 hatte ich im Stuhl ein Blut, ging sofort zum Arzt der mir sofort eine Darmspiegelung anordnete und eben bei dieser Untersuchung stellte man im Dickdarm ein Karzinom [Krebs] fest in der Diagnose und ab ins Krankenhaus. Persönlich trage ich schon Jahrelang die Wundertätige Medaile um den Hals ebenso eine Medaile von Schönstatt der MTA die wir damals bekommen haben bei der Familienweihe. Operiert bin ich worden in der: Karwoche. Der Arzt der mir die Diagnose stellte sagte mir ich werde nach der OP 3 Tage auf der Intensivstation sein müßen und Astranautenkost versorgt werden. Ja es ging mir aber nach der OP nur 1 Tag auf der Intensivstation bleiben brauchte, am 2. Tag wurde ich schon auf die normale Station verlegt und beim reinschieben des Bettes kam ich genau zu liegen unter einem Marienbild. Meine reaktion drauf war mit dem Satz, da kann nichts schief gehen. Am Karsamstag durfte ich schon nach hause. Auch die Chemotherapie die sie mir verrodneten ging gut, die ich vertrug. Und jetzt die letzten Jahre hatte ich schon 2 x eine Nach - untersuchung mit Darmspiegelung und man fand keine Spur mehr von diesen Karrzinom. Bin der Gottesmutter dafür sehr dankbar für diese Heilung. Also kein Krebs mehr. Ich hatte so ein Vertrauen auf die Gottesmutter, sie wird´s schon recht machen, wenn es der Wille Gottes sei.



Koblmiller

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Danke, dass ich Dir und der Gebetsgemeinschaft alle Anliegen anvertrauen darf! Es ist eine große Hilfe!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika

Zeugnisse:

Danke für deine Hilfe, liebe Muttergottes, die Du meinen Kindern vermittelt hast!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Karin Mößner

Zeugnisse:

Grüß Gott!

Wir waren von 15.-20.4. mit unseren beiden sehr lebendigen Buben in einem Wallfahrtsort und durften mit vielen Gnaden wieder nach Hause fahren. Es gab immer jemanden, der uns die Kinder abnahm, damit wir das Programm mitmachen konnten.

Die Mitreisenden hatte mit unseren Kinder (4+6 Jahre) eine Freude, weil jeder im Bus ein Gesätzchen alleine ins Mikrophon gebetet hat. Liebe Mutter Gottes, wir wissen,daß wir ohne deiner Hilfe nicht mit unseren Kindern diese Reise machen könnten.

Danke, daß du uns immer jemanden zur Seite stehst, damit auch wir zur Ruhe kommen können. Wir, besonders unsere Kinder lieben dich sehr, auch wenn der Alltag oft anstrengend ist.

Danke für alles.

Mit lieben, Segensgrüßen,
Karin

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: R. O.

Zeugnisse:

Ich habe mehrmals meine Anliegen an die Mutter Gottes gerichtet betreffend meines jüngeren Bruders. Die Bitten wurden erhört und ich bin sehr dankbar dafür.

R.F.O

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: CES

Zeugnisse:

Eine Person aus Amerika hat mir per Post einen Brief gesendet, der beträchtliches Bargeld enthielt. Nach zwei Wochen rief sie bei mir an und erkundigte sich, ob der Brief schon angekommen ist. Das war leider nicht der Fall. Ich habe sofort im Oratorium eine Kerze angezündet, mit der Bitte an Unsere Liebe Frau von der Wundertätigen Medaille, daß der Brief gefunden wird. Nach einigen Tagen bekommt der Absender die Post zurückgeschickt. Sie hatte zuwenig Briefmarken aufgeklebt hatte. Jetzt ist der Brief schon bei mir angekommen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Gabriele Maria Woods

Zeugnisse:

Wie der Himmel arbeitet - Gottes Wege sind unergruendich und es gibt keine Grenzen fuer ihn und die Liebe Mutter Gottes Maria, um ihre Erdenkinder zu erreichen.

Ich lebe in U.S.A. und wie durch ein grosses Wunder kam Ihre Webpage der Wundertaetigen Medaille bei mir in meiner E-Mail Inbox an, in einem Moment der allergroessten Verzweiflung, wo ich im Begriff war aufzugeben. Ihre Gebete und Ihre Webpage haben mir grosse Hoffnung gegeben.

Sie haben mir sehr geholfen dadurch.

Bitte fahren Sie mit Ihrer Arbeit fort und verbreiten Sie die Wundertaetige Medaille ueberall auf der Welt.

Gott und die Mutter Gottes finden ihre Kinder ueberall auf der Welt, besonders dort, wo Menschen ganz verlassen sind und dem Unverstaendnis der Mitmenschen ausgesetzt sind.

Vergelte es Ihnen Gott, lieber Herr Schaffer.

Gottes Segen fuer Sie. Moege der Himmel Sie weiterhin fuehren in Ihrer Arbeit.

G.M.W., U.S.A.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Elisabeth Maria Preishuber

Zeugnisse:

Ich heiße Elisabeth Maria und kann jetzt keine großen Wunder erzählen die ich durch dieses anzünden der Kerze und das Gebet zur Muttergottes erlebt habe. Aber eines kann ich bezeugen, seid ich wöchentlich die Kerze anzünden lasse, habe ich einen inneren Frieden und fühle mich getragen. Es sind bis jetzt keine großen Wunder passiert, aber es reicht mir schon, dass ich dieses innere begleitetsein empfinde.

Bin froh, dass es Menschen gibt die diese Aktion ins Leben gerufen haben.

Gesegnete Karwoche

Elisabeth

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Gabriele Maria Woods

Zeugnisse:

Unsere Liebe Frau der Wundertaetigen Medaille hat schon so viele grosse Wunder getan in vielerlei Hinsicht. Sie hilft immer und jederzeit!

Ich trage die wundertaetige Medaille mit grosser Aufopferung.

Seit ich die wundertaetige Medaille staendig um den Hals trage, spuere ich eine grosse Erleichterung aller Sorgen und auch meiner schweren Krankheit.

In tiefer Dankbarkeit fuer alle Gebete an Alle.

Ihre Gabriela Maria Woods, U.S.A.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Ich habe vor ca. 2 Wochen um Gebet gebeten, dafür dass ich schnell wieder Arbeit finde und dass diese für mich auch gut passt.

Gestern habe ich eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch für Ende April erhalten. Es hört sich alles ganz toll an!

Herzlichen Dank unserer lieben Mutter für ihre Fürsprache. Ich habe ganz deutlich gespürt, daß sie für mich da ist und daß sie mir hilft.

Danke an alle, die für mich gebetet haben.
(Bitte meinen Namen nicht veröffentlichen)

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Danke, lieber Gott, liebe Gottesmutter, dass ich die Operation gut überstanden habe.

Jesus, danke für das Vertrauen und die Kraft, die du mir geschenkt hast.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Carlos Eduardo Schaffer

Zeugnisse:

Für folgende Gnade, die ich durch das Oratorium der Wundertätigen Medaille erhalten habe, möchte ich mich hier bedanken:

Für eine wichtige Arbeit hätte ich die Hilfe einer befreundeten Person gebraucht, die aber leider keine Zeit dafür hatte. Ein paar Tage, nachdem ich meine Bitte im Oratorium eingetragen hatte, rief mich diese Person an und bat mich um Hilfe in einer sehr einfachen Sache. Er kam dann persönlich in mein Büro und in ein paar Tagen haben wir gemeinsam unsere Probleme lösen können.

Ich danke Unserer Lieben Frau von der Wundertätigen Medaille.

CES

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Günter Arzl

Zeugnisse:

Grüß Gott alle miteinander!

Die geistigen Schätze unserer katholischen Kirche tragen einen unermesslich kostbaren Beitrag zu unserem Seelenheil bei. Darunter findet sich auch die "Wundertätige Medaille" die ich schon Jahrzehnte kenne. Ich selbst trage sie nicht um den Hals, sie befindet sich jedoch im Haus, im Auto und an verschiedenen Schlüsselbünden. Ich habe diese Medaille auch schon vielfach verschenkt, Rückmeldungen dazu bekam ich leider nie. Ich bin jedoch überzeugt, daß sich im Leben der Beschenkten vieles zum Positiven gewendet hat, es scheint ihnen aber nicht bewußt geworden zu sein, woher die empfangenen Gnaden kamen, ich hoffe trotzdem, daß sie es Gott irgendwie gedankt haben. Auch in meiner Großfamilie und eigenen Familie wird sich dies wohl so oder ähnlich verhalten, daß man sich nicht immer gleich bewußt wird, woher der Schutz, die Hilfe und die empfangenen Gnaden aller Art kamen. Für all diese Versäumnisse bitte ich die Gottes Mutter und auch den dreieinigen Gott und Vater von allem Guten um Entschuldigung, verbunden mit der erneuten Bitte, auch künftig all die vielfältigen Gnaden zu erhalten, die ich schon bisher unverdient erhalten habe. In Liebe zu unserer heiligen katholischen Kirche verehre ich Maria als Miterlöserin und Vermittlerin aller Gnaden, den dreieinigen Gott bete ich zudem von ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit all meinen Kräften an, Herr, Du aber hilf meiner Schwachheit.

Günter Arzl, Weißenbach am Lech, TIROL.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria Hilber

Zeugnisse:

Ich bin leider aus meinem Crash noch nicht herausen . Eher bin ich teifer drinnen .

Wenn es so weiter geht , kann ich nicht mehr .

Maria .

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Karin mößner

Zeugnisse:

Grüß Gott!

Ich möchte mich bedanken, daß es das Fatima-Apostolat gibt. Eine große Familie betet für die Anliegen so vieler Menschen und das gibt so viel Kraft. Es gibt soviele Probleme in den Familien, auf der Welt. Doch ich darf immer wieder spüren, daß Gott und unserer Mutter Gottes stets in unserer Mitte ist und wir diese Nähe spüren dürfen, wie sie in uns wirken.

Ich habe von meinen Eltern den Grundstein des Glaubens mitbekommen und den will ich auch meinen zwei Buben (4+6 Jahre) mitgeben, auch wenn es in der jetzigen Zeit so schwer ist. Beim Älteren geht kaum einer in die Kirche von seiner Klasse. Doch bin ich froh, daß er eine große Liebe zur Mutter Gottes und Jesus hat. Auch der Jüngste macht uns seit einigen Tagen große Freude, weil er bis jetzt nicht so richtig mitbeten wollte. Aber jetzt betet er jeden Tag beim Abendgebet alleine ein Gesätzchen Rosenkranz vor. Die Kinder suchen sich das Geheimnis selbst aus. Nur so kann man den Kindern das Beten geschmacklicher machen, wenn sie mitwirken. Auch wenn meine Kinder nicht immer die bravsten Kinder sind, spürt man, wie Gott in ihnen wirkt, für das ich jeden Tag für sie betet.

Möge der Glaube und die himmlische Familie in jeder Familie willkommen sein. Mit dankbaren Grüßen,

Karin

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Petra

Zeugnisse:

Seid ich die Medaille von der Mutter Gottes habe ,geht es Berg auf mit meinen Leben,ich danke vom ganzen herzen dafür!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Eva Maria Wiesenthal

Zeugnisse:

ich bin sicher, dass meine Gebete, dass mein Glauben, dass mein Vertrauen und die Gebete der anderen dazu beigetragen haben, dass sich allmählich die Probleme rund um mich aufzulösen beginnen!

Gott, der Liebe sei Dank!

GGG

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Andrea Dockner, Fugging

Zeugnisse:

DANKE lieber Gott, für die Gnaden die mir in der letzten Zeit jeden Tag aufs neue zuteil geworden sind. DANKE. Durch Dich hat meinen Leben wieder einen Sinn bekommen. Ich konnte nicht mehr aufstehen weil mir der Bauch immer so weh tat, aber die Ärzte haben nichts gefunden. Dann kam noch dazu, dass ich gar nicht mehr aufstehen konnte weil ich noch dazu solche Anstzustände bekam und in der Nacht auch nicht mehr gut schlafen konnte. Ich dachte mir immer wieder das Leben hat keinen Sinn mehr. Ich habe immer wieder Gebete geschickt und habe auch immer wieder gerade zur richtigen Zeit von bestimmten Menschen Hilfe bekommen. DANKE. Dafür bin ich von ganzem Herzen dankbar. Mein Leben hat endlich wieder Sinn bekommen, auch dafür dankbar zu sein was ich alles in meinem Leben habe. Ich habe das einfach gar nicht mehr gesehen.

Liebe Grüße

Andrea

DANKE Lieber Gott, danke liebe Gottesmutter für EURE Gnaden.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Mona Lisa

Zeugnisse:

Mein Sohn ist mit dem Auto auf der Bundesstraße unterwegs gewesen als ihm ein betrunkener Fußgänger in die Fahrbahn torkelte. Er konnte das Auto so verreißen, dass der Mann nur mit dem Außenspiegel gestreift wurde. Er hätte den Mann komplett überfahren können. Ich weiß, dass er da größten Beistand von unserer Liebsten Mutter hatte. Als er nach Hause gekommen ist, war er sehr geschockt. Ich hab mit ihm gesprochen und hab ihm dann ein Kreuzzeichen auf die Stirn gemacht - ich hab ihn gesegnet - und er hat es dankbar angenommen. Ich bitte - beschütze und bewahre mir meine Liebsten auf all ihren Wegen und danke dir für deinen Beistand und Schutz Amen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Karin mößner

Zeugnisse:

Grüß Gott!

Ich möchte mich bedanken für das Fatima-Apostulat. Es gibt nichts schöneres, wenn man mit unseren Bitten zum Himmlischen Vater und unserer Mutter Gottes gehen dürfen. Ich habe sie schon als Kind als meine himmlischen Eltern angenommen und wüßte nicht, wie ich mein Leben ohne sie geschafft hätte. Dank meiner leiblichen Eltern haben wir den Grundstein des Glaubens mitbekommen. Jetzt will ich es meine zwei Kindern (4+6 Jahre) mit geben und bete jeden Tag für sie. Wir beten jeden Tag gemeinsam ein Gesätzchen Rosenkranz und mein Jüngster betet seit einige Tage ganz alleine das Gesätzchen vor, welches meine Kinder aussuchen dürfen. Es ist für uns so eine große Freude, weil besonders in der jetzigen Zeit es schwer ist, den Kindern den Glauben zu vermitteln. Selbst in der Klasse meines Älteren sind nur vereinzelt Kinder, die in die Kirche gehen.

Ich bin Gott dankbar, daß er in meiner Familie, wo es viele Probleme oft gibt, viel wirkt und innere Heilung schenkt.

Mögen wir niemals aufhören Gott zu bitten und zu danken.

Im Gebet verbunden und liebe grüße,

Karin

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Andrea aus Niederösterreich

Zeugnisse:

DANKE liebe Gottesmutter, du hast mir in letzter Zeit so geholfen, ich bin schon seit längerer Zeit wegen Depressionen und Angstzuständen in Krankenstand, Du hast mir immer wieder zur richtigen Zeit die richtigen Leute geschickt, DANKE dass Du Dich so um mich kümmerst, immer wenn ich gerade tief unten war hast Du mir so geholfen. DANKE.

Ich habe schon geglaubt das Leben hat für mich keinen Sinn mehr, aber jetzt weiß ich ich bin auf der WElt um auch anderen zu helfen, vielleicht begreift man es erst wenn man mal ganz tief unten war. Ich konnnte vorige Woche einfach gar nicht mehr aufstehen.

DANKE für alles

DANKE Herr Schaffer für diese Aktion, der liebe Gott beschütze Sie.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irene Blaschke

Zeugnisse:

Mein Papa hatte vor 5 Wochen eine schwere Operation am Kopf (Hautkrebs) und ein Lymphknoten wurde entnommen. Die OP ist gut verlaufen, der Befund war in Ordnung und eine empfohlene Chemotherapie wird ihm auch erspart.

Gott sei Lob und Dank.

Danke der Muttergottes für ihre Fürsprache.

Irene Bl.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name:

Zeugnisse:

Es hat sich alles erfüllt was ich erbeten habe.

Danke.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Armin Meurer

Zeugnisse:

Vor zwei Jahren habe ich die wiúndertätige Medaille in einer Zeit grosser, fast unüberwindlicher, Schwierigkeiten erhalten und seither hat sich unsere Situation kontinuierlich verbessert.

In Zeiten der Bedrängnis, der Zwiefel un der Ungewissheit versuche ich jetzt, meine Geschicke ganz in Gottes Hand zu legen, auch wenn dies mir nicht immer gelingt.

Tief im Inneren weiss ich, dass alles, was er schickt letztendlich zu unserem Besten ist auch dann, wenn wir es nicht erkennen wollen.

Ich danke der Mutter Gottes für ihre Fürsprache und wünsche der wundertätigen Medaille den Siegeszug in alle Länder und Kulturen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Irene Blascke

Zeugnisse:

Grüß Gott!

Jetzt ,möchte ich einmal danke sagen für Ihr Gebet! Mein Vater bekam gestern einen guten Befund, der Lymphknoten ist in Ordnung, das Krebsgeshwür am Kopf konnte gut entfernt werden. Nächste Woche gibt es dann noch eine Hauttransplantation am Kopf.

Ich bin sehr dankbar.

Mit lieben Grüßen

Irene Blascke

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: M. H.

Zeugnisse:

Sehr geehrter Herr Schaffer!

Ihr Fatima-Apostolat und Ihre Online-Initiative ist großartig und segensreich.

Die wahre Marienverehrung führt zum wahren, unverfälschten Glauben und zum wahren, heiligen Messopfer, das nichts anderes ist, als die unblutige Erneuerung des Kreuzesopfers Christi. Mit Maria stehen wir in der heiligen Messe am Fuße des Kreuzes,von dem Ströme der Gnaden zur Erlösung der Menschheit fließen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Schwester. M. V.

Zeugnisse:

Vielen Dank, fuer Ihre Sendung. Ich staunte und freute mich sehr,dass Sie meine Addresse haben.Allerhand.

Schon als Kinder haben wir gelernt die Muttergottes zu lieben,unsere Mutter war da vorbildlich.Und wieviel und wie oft hat mir die Muttergottes hier in Guarayos (Bolivien) geholfen.Mit Freude las ich Ihren Bericht,vergelts Gott.

Sie segne auch Sie und Ihr Apostolat.

Herzl. gruesst

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Rufine Zimmermann

Zeugnisse:

Es gibt kaum eine Sünde, welche ich nicht begangen habe. Dennoch unser Vater Gott-Jesus Christus-Heiliger Geist und Mutter Mariae Herz haben sich vor 8 Jahren in meiner schmutzigen Niedrigkeit gebückt um meine Seele zu retten. Ich lebe seitdem in Jesus und Mama Mariae Barmherigkeit, welche sich ausgebreitet hat über meine Familie. Meine Kinder glauben immer mehr an Gottes Sein, obwohl wir mehr Kranheiten und Probleme erleben in diesen 8 Jahren, die Anwesenheit des Allmächtigen spüren wir jeden Tag und jede Nacht. Gott erlegt uns Prüfungen, welche manchmal kaum zu tragen sind, aber Mutter Maria kämpft für unsere kleine Familie, dass unser Glaube immer fester wird. Gelobt sei das Kreuz Christi, es hält meine Familie zusammen.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Maria Ebinger

Zeugnisse:

Mein Vater lag nach einer schweren Prostataoperation vor 18 Jahren auf der Intensivstation. An verschiedene Geräte angeschlossen konnte er nur aufschreiben was er wollte. Bei einem Nachmittagsbesuch meiner Mutter ging es ihm schlecht und er machte nur das Kreuzzeichen. Weinend verständigte meine Mutter mich und meine beiden Brüder. Ich erklärte meinen 4 Kindern (damals 12,9,4 und 2 Jahre alt), daß der Opa sehr krank sei und nur der Himmlische Vater ihm noch helfen könnte. Gemeinsam mit meinen Kindern betete ich den Rosenkranz.

Als meine beiden Brüder am Abend unserem Vater im Krankenhaus besuchten, waren einige Geäte bereits entfernt worden und er konnte mit ihnen sprechen. Unser Vater ist gesund,lebt heute noch und wird in wenigen Wochen 83 Jahre. Wie wirkungsvoll ein Rosenkranzgebet sein kann, weiß ich seit dieser Zeit. Danke heiligste Dreifaltigkeit für diese erwiesene Gnade.

Auch bei unserer lieben Gottesmutter, die ich besonders verehre möchte ich mich bedanken.

Liebe Grüße
Maria

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Angelika Bazant

Zeugnisse:

Mein Mann und ich wurden von der Muttergottes Montag auf eine Wallfahrt geführt und begleitet, und wir sind dafür sehr dankbar!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: M.N.

Zeugnisse:

Ich habe für meinen Sohn in Prüfungszeiten gebetet;
wenn er noch einmal schlechte Noten hat, ist das ganze Studium umsonst (4 1/2 Jahre!) und er kann sich nirgendwo bewerben;
2 Januarprüfungen fehlen noch. Für die Bachelorarbeit hat er diese Woche einen Betrieb gefunden, die ihn angenommen haben ohne dass er seine bisherigen Noten sagen musste;
jetzt hat er eine reelle Chance, sein Studium zu Ende zu bringen.

Das war nach 5 Tagen der Novene!

Danke, Maria!

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Brigitte Zehetner

Zeugnisse:

Das Geschenk ist, dass sich mein Sohn auch für den Glauben interessiert.

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

Name: Ingrid Hofer

Zeugnisse:

Liebe Freunde von Jesus und Maria und allen himmlischen Helfern,

mein Leben hat sich, seitdem ich es in Jesu Hände gelegt habe, grundlegend geändert, es ist die göttliche Führung immer spürbar, besonders in Situationen, wo ich nicht weiß wie ich mich wieder mal entscheiden soll. Ich kann mir einen Tag ohne diese Führung gar nicht mehr vorstellen, weiß nicht wie ich früher zurechtgekommen bin. Ich danke jeden Tag für diesen Weg. Mein Leben war von sehr vielen Verletzungen geprägt, auch Ablehnung war dabei ein Thema, Jesus hat alles so gerichtet, dass ich jetzt ein fröhlicher Mensch sein darf, mit sehr viel Freude im Herzen. Danke auch an die Liebe Msria Mutter Gottes. Es hat sich alles so zum Vorteil verändert. Für die Gnaden, die ich erhalten habe,möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Liebe Grüße

Ingrid

>>> Schreiben auch Sie jetzt Ihr Zeugnis

>>> Empfehlen Sie diese Aktion auch Freunden, Verwandten und Bekannten weiter.

Österreichische Jugend für eine Christlich­kulturelle Gemeinsamkeit innerhalb des Deutschsprachigen Raumes

Gußhausstraße 10/19B - 1040 Wien - Österreich

Tel: 0043 (0)1/504 69 64-24 - Fax: 0043 (0)1/504 69 64-20

www.oratorium.die-wundertaetige-medaille.at - office@oestjugend.at

Bankverbindung: BAWAG PSK - BIC (SWIFT): BAWAATWW - IBAN: AT 816 000 000 0 92 067 116

ZVR-­Zahl: 131933357 ­ DVR: 1070258 ­ UID: ATU 48 60 07 04

BIC: BAWAATWW - IBAN: AT 816 000 000 092 067 116